FacebookLogo.png   TwitterLogo.png   Wordpress-logo-notext-rgb.png

Werner Heuser

Aus AW-Wiki
Wechseln zu:Navigation, Suche
Landrat Dr. Jürgen Pföhler (v.l.) bei der Übergabe eines Förderbescheides für den Umbau des Gönnersdorfer Sportplatzes vom Hart- in einen Naturrasenplatz mit Werner Heuser, Hans-Josef Marx, Rainer Göbel, Martin Braun, Claudia Göbel und Bernd Weidenbach.

Nach 53 Jahren Mitgliedschaft im Fußballclub "Rhenania" 1911 e.V. Gönnersdorf und 42 Jahren Vorstandsarbeit, davon 25 Jahren als Erster Vorsitzender, gab Werner Heuser († 2016) sein Amt als Vorsitzender im März 2001 an den bisherigen Jugendwart Rainer Göbel ab. Auf einstimmigen Beschluss der Versammlung wurde Werner Heuser zum Ehrenmitglied ernannt. Bereits im Jahr 1970 wurde ihm für seinen Einsatz der Ehrenbrief des Fußballverbandes Rheinland verliehen. 1974 erhielt er die Ehrennadel in Bronze, 1986 in Silber. Am 28. Juli 1997 überreichte ihm der Deutsche Fußballbund die DFB-Verdienstnadel. In seiner Zeit als Erster Vorsitzender erreichte er den Neubau des Sportplatzes sowie den Bau des Umkleidegebäudes. Werner Heuser wurde 1948 „Rhenania“-Mitglied. Als Spieler der ersten Mannschaft war er von 1948 bis 1971 aktiv.[1]

Fußnoten

  1. Quellen: Rhein-Zeitung vom 20. März 2001 und vom 13. Dezember 2016