FacebookLogo.png   TwitterLogo.png   Wordpress-logo-notext-rgb.png

Guido Orthen

Aus AW-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Guido Orthen (* 1966 in Heimersheim) wurde bei der Bürgermeisterwahl Bad Neuenahr-Ahrweiler 2010 im ersten Wahlgang gegen fünf Mitbewerber zum Bürgermeister von Bad Neuenahr-Ahrweiler gewählt. Am 15. Dezember 2009 war er von den Mitgliedern des CDU-Stadtverbands Bad Neuenahr-Ahrweiler mit großer Mehrheit als Kandidat für die Wahl nominiert worden. Zuvor war Orthen hauptamtlicher Erster Beigeordneter der Stadt. Außerdem war er von 1999 bis 2004 Beigeordneter des Kreises Ahrweiler.


Orthen Guido.jpg
Orthen Guido.JPG

Kontakt

E-Mail guido.orthen@bad-neuenahr-ahrweiler.de

Vita

Orthen ist katholisch, mit Anne Nübel-Orthen verheiratet, CDU-Mitglied und Vater eines Sohnes.

1986 Abitur am Staatlichen Are-Gymnasium Bad Neuenahr
1986/87 Grundwehrdienst
1988/94 Jura-Studium in Bonn
1995/95 Referendariat beim OLG Koblenz
seit Juli 1997 als Jurist bei der Stadt Bad Neuenahr-Ahrweiler
seit 1. Oktober 2000 büroleitender Beamter
1982 Beitritt zur CDU
1982/87 Vorsitzender des Junge Union - Stadtverbands Bad Neuenahr-Ahrweiler
1993 bis 1997 Vorsitzender des CDU-Ortsverbands Heimersheim/Heppingen
seit 1997 Vorsitzender des CDU-Stadtverbands Bad Neuenahr-Ahrweiler
1989/97 Mitglied des Stadtrats Bad Neuenahr-Ahrweiler
Orthen ist 1997 Mitarbeiter der Stadtverwaltung Bad Neuenahr-Ahrweiler
1999-2004 ehrenamtlicher Kreisbeigeordneter
Am 1. Juli 2002 ist Orthen erstmals zum hauptamtlichen Ersten Beigeordneten der Stadt Bad Neuenahr-Ahrweiler gewählt worden. Damals setzte er sich mit 25 zu zehn Stimmen gegen Brigitte Kohlhaas (FWG) durch.
ab 2010 Bürgermeister von Bad Neuenahr-Ahrweiler

Am 26. November 2009 wurde Orthen vom Stadtrat Bad Neuenahr-Ahrweiler mit großer Mehrheit für weitere acht Jahre zum Ersten Beigeordneten der Stadt gewählt. Orthen, der ohne Gegenkandidat zur Wahl stand, erhielt in geheimer Wahl 26 Stimmen, vier Ratsmitglieder stimmten gegen ihn, drei enthielten sich der Stimme.

Im September 2012 legte Orthen sein Amt als stellvertretender Vorsitzender des Aufsichtsrates der Aktiengesellschaft Bad Neuenahr nieder. Sein satzungsgemäßes Amt (die Stadt Bad Neuenahr-Ahrweiler hält 27,4 Prozent der Aktien) im Aufsichtsrat behielt er. Orthen wollte mit seiner Amtsniederlegung deutlich machen, dass die Stadtspitze nicht mit allen im Aufsichtsrat der Aktiengesellschaft getroffenen Entscheidungen einverstanden ist. Nachdem die Stadt mit dem Erwerb von Liegenschaften und der Heilquelle der Kur AG den Rettungsring zugeworfen hat, fordere sie nun, dass die frischen Finanzmittel zukunftsfähig eingesetzt werden.[1]

Mitgliedschaften

Guido Orthen ist Mitglied der St. Sebastianus Bürgerschützengesellschaft Ahrweiler e.V. und zahlreicher weiterer Vereine im Stadtgebiet von Bad Neuenahr-Ahrweiler.

Mediografie

Fußnoten

  1. Quelle: Beate Au/Frieder Bluhm: Kur AG Bad Neuenahr: Bürgermeister Orthen räumt Posten im Aufsichtsrat, rhein-zeitung.de vom 5. September 2012