FacebookLogo.png   TwitterLogo.png   Wordpress-logo-notext-rgb.png

Ahrwein-Messe am 25. November 2017 im Kurhaussaal in Bad Neuenahr

Björn Schaarschmidt

Aus AW-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Björn Schaarschmidt (* 31. Juli 1973), Gründungsmitglied der Solidarischen Landwirtschaft Rhein-Ahr (SoLawi), war Inhaber des oberhalb von Walporzheim direkt an der Bundesstraße 257 liegenden Restaurants Schaarschmidt an der Ahr. Zu seinen Lieferanten zählte unter anderem der Hof Nußbaum in Kalenborn (Rind und Schwein).[1] Als Folge eines Fernsehbeitrag mit „Restaurantretter“ Frank Rosin über das Schaarschmidt an der Ahr schloss Schaarschmidt im Frühling 2017 das Restaurant und eröffnete im gleichen Gebäude das Bistro „Im Fluss“.


Nominierung

Björn Schaarschmidt wurde während eines Wahlparteitages des FDP-Stadtverbandes Bad Neuenahr-Ahrweiler im März 2014 im Hotel Krupp als Kandidat für die Stadtratswahl im Rahmen der Kommunalwahl 2014 aufgestellt.[2]

Video

kabeleins.de: Rosins Restaurants: Schimmel, Schlamm und Scherben im Schaarschmidt an der Ahr (102:55 Minuten), 21. März 2017

Mediografie

Weblink

facebook.com: Björn Schaarschmidt

Fußnoten

  1. Quelle: schaarschmidt-ahr.de, gesehen am 21. März 2017
  2. Quelle: Hellmut Meinhof führt Liste der FDP an - Liberale treten für „vorsichtiges Vorgehen und vernünftige Lösungen“ in der Kreisstadt ein, in: General-Anzeiger vom 4. März 2014