FacebookLogo.png   TwitterLogo.png   Wordpress-logo-notext-rgb.png

Ahrwein-Messe am 25. November 2017 im Kurhaussaal in Bad Neuenahr

Dernauer Weinfrühling

Aus AW-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Der Dernauer Weinfrühling wurde von Ingrid Näkel-Surges zur Belebung der Vorsaison ins Leben gerufen und vom Verkehrsverein Weindorf Dernau e.V. im April 2010 erstmals veranstaltet. Mit der Veranstaltung wolle der Verkehrsverein die Gäste "in unkomplizierter Weise mit den Winzern Dernaus und ihren Produkten vertraut machen", so Peter Zetzsche und Ingrid Näkel-Surges. Der Weinfrühling inmitten der Weinberge sei ein "Wein- und Naturerlebnis zum Anfassen", er vermittele neue Eindrücke und sei gleichzeitig der Saisonauftakt für den Tourismus.


Weinfrühling 12.jpg
Weinfrühling 11.jpg
Die Organisatoren des 1. Dernauer Weinfrühlings im Jahr 2010.
Eröffnung des 2. Dernauer Weinfrühlings 2011
Vorbesprechung zum 3. Dernauer Weinfrühling 2012 mit dem Vorstand des Verkehrsvereins Weindorf Dernau e.V. und Vertretern der teilnehmenden Betriebe
Organisatoren und Werbematerial für den 2. Dernauer Weinfrühling 2011

Veranstalter

Der erste Dernauer Weinfrühling im Jahr 2010, bei dem bestes Frühlingswetter herrschte, war sehr gut besucht. Mehrere tausend Menschen machten sich auf dem Rotweinwanderweg auf die Beine. Deshalb fiel es dem Vorstand des Verkehrsvereins Weindorf Dernau e.V. nicht schwer, für das Jahr 2011 vier weitere Weingüter zur Teilname zu bewegen. Entlang der nun 7,8 Kilometer langen Strecke führt der Weg im Jahr 2011 durch die Weinbergslagen Dernauer Burggarten, Dernauer Hardtberg, Dernauer Pfarrwingert und Dernauer Schieferlay und sowie Marienthaler Klostergarten.

Der Startschuss für die zweite Auflage der Veranstaltung fiel am Samstag/Sonntag, 16./17. April jeweils um 10 Uhr am Weinbrunnenplatz Dernau, wo die damalige Ortsweinkönigin Julia Bertram und die ebenfalls aus Dernau damalige Deutsche Weinkönigin Mandy Großgarten die Gäste begrüßten. Eine Gitarrengruppe stimmte mit Wanderliedern auf das "Wandern mit dem Weinglas“ ein.

Inmitten der Weinberge oberhalb von Dernau standen Weinstände der Weingüter Ernst Sebastian, Erwin Riske, Meyer-Näkel, Heidemarie Pauly, H.J.Kreuzberg, des Weinhauses Gebrüder Bertram und Klosterhof Gilles aus Marienthal. Erstmals dabei waren die Weingüter Paul Schumacher Marienthal, Reinhold Riske, Schloßhof mit dem Restaurant Kölner Hof sowie das junge Weingut und Gästehaus H.J.Kreuzberg -Burgarten. Die Weinmanufaktur Dagernova lud auf dem Rotweinwanderweg zu einer Weinprobe ein. Und die Deutsche Weinkönigin Mandy Großgarten gab dort eine Autogrammstunde. Unterstützt wurden die Weingüter und Gastronomen durch das Bauernlädchen des Schopphofs und den Edeka-Markt Ley.

Videos

Mediografie

Weblinks