FacebookLogo.png   TwitterLogo.png   Wordpress-logo-notext-rgb.png

Friedhelm Sturm

Aus AW-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Friedhelm Sturm aus Ahrweiler arbeitete bis zum Jahresende 2015 beim Bauamt der Kreisverwaltung Ahrweiler. Zu seinen Aufgaben zählte das vereinfachte Genehmigungsverfahren für die Verbandsgemeinden Adenau und Bad Breisig sowie die Städte Remagen und Sinzig.


AW-Landrat Dr. Jürgen Pföhler (Mitte) und Rita Gilles (rechts), Gleichstellungsbeauftragte des Kreises Ahrweiler, verabschiedeten zum Jahresende 2015 Friedhelm Sturm (von links), Heinz Harz und Marita Degen aus den Diensten der Kreisverwaltung Ahrweiler.

Vita

Friedhelm Sturm war ab 1970 Mitarbeiter der Kreisverwaltung Ahrweiler. Nach einer Ausbildung zum Bauzeichner war er beim kreiseigenen Hochbau mit den Schulen und der Wohnungsbauförderung beschäftigt. Nach der Hochschulreife als staatlich anerkannter Hochbautechniker übernahm er in der Bauaufsicht die Aufgaben in den Städten Remagen und Sinzig sowie den Verbandsgemeinden Adenau und Bad Breisig.[1]

Fußnoten

  1. Quelle: Bauamtsleiter des Kreises geht in Ruhestand, Pressemitteilung der Kreisverwaltung Ahrweiler vom 30. Dezember 2015