FacebookLogo.png   TwitterLogo.png   Wordpress-logo-notext-rgb.png

Hegering Kempenich

Aus AW-Wiki
Wechseln zu:Navigation, Suche

Der Hegering Kempenich ist ein Zusammenschluss von neun Jagdrevieren - u.a. Spessart, Hannebach, Lederbach, Hohenleimbach, Kempenich sowie Weibern Ost und West - im oberen Brohltal.


Vorstand

Sonstiges

Im Juni 1998 wurde ein Hegering-Stammtisch an jedem ersten Freitag im Monat in Hohenleimbach verabredet.

Chronik

Die Medaillen für die besten Gehörne gingen bei der Jahresversammlung des Hegerings im März 2013 an die Erleger Frau Ilonka (Gold) vom Revier Kempenich I (283 Gramm und 78,62 Punkte), Elke Langewiesche (Silber) vom Revier Hannebach (281; 78,43) und Thomas Bläser (Bronze) vom Revier Lederbach (267; 75,16). An Rotwild wurden im Jagdjahr 2012 laut Meldung bei der Unteren Jagdbehörde bis Ende Dezember von 92 freigegebenen 68 Stück erlegt, davon 26 männliche und 42 weibliche. Damit wurde der Abschuss zu 74 Prozent erfüllt. Beim Rehwild wurden 141 Stück (71 Böcke und 70 weibliche Tiere) gestreckt. Beim Schwarzwild war ein deutlicher Zuwachs zu verzeichnen: 137 Sauen wurden erlegt, 87 mehr als im Jahr 2011.[1]

Siehe auch

Portal "Jagd"

Fußnoten

  1. Quelle: Rhein-Zeitung vom 19. März 2013