Heimat- und Verkehrsverein Weindorf Rech e.V.

Aus AW-Wiki

Der Heimat- und Verkehrsverein Weindorf Rech e.V. ...


Anschrift

53506 Rech

Kontakt

Telefon 02643 1857

Aktivitäten

Der Verein ist Veranstalter des Weinfests Rech und des Lucia-Markts Rech. In seiner Funktion als Vorsitzender des Heimat- und Verkehrsvereins rief Bernhard Hostert im Jahr 1990 den Lucia-Markt in seiner heutigen Form wieder ins Leben. Hostert war es auch, der die schwedische Lichterkönigin Lucia nach Rech holte, die seitdem bei Einbruch der Dunkelheit zum Lucia-Markt mit ihrer Krone aus brennenden Kerzen das Licht in die Gassen des Winzerdorfs trägt.[1]

Chronik

Leon Krogull wurde im Mai 2019 als neuer HVV-Vorsitzender gewählt. Der 20-jährige Beamtenanwärter folgte auf Susanne Kirsch-Holler, die wie andere Vorstandsmitglieder, nach vielen Jahren nicht mehr kandidiert hatte. Stellvertreterin wurde die noch amtierende Weinkönigin des Ortes, Michaela Eller, Enkelin von Alfons Hostert, der den Verein selbst lange Zeit führte. Weiter wurden in den neuen Vorstand gewählt: Dirk Stephan als Kassierer sowie Evelyn Stephan und Nora Rennenberg als Beisitzerinnen.[2]

Siehe auch

Portal "Tourismus"

Mediografie

Marion Monreal: "Kulinarische Rebenwandertage": Recher Verkehrsverein feiert beim "Weinwanderwochenende" Premiere, general-anzeiger-bonn.de vom 16. April 2013

Weblink

http://www.rech-weindorf.de

Fußnoten

  1. Quelle: Petra Ochs: Rech ist der Geheimtipp an der Ahr - Weinort lockt Gäste mit authentischer Idylle und junge Familien mit einer lebendigen Dorfgemeinschaft, in: Rhein-Zeitung vom 29. Mai 2015
  2. Quelle: Leon Krogull gewählt – Chef des Heimat- und Verschönerunsgvereins, in: General-Anzeiger vom 13. Mai 2019