FacebookLogo.png   TwitterLogo.png   Wordpress-logo-notext-rgb.png

Kreissparkasse Ahrweiler

Historisches Weinfest Heimersheim

Aus AW-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Ordensritter halten Einzug
Weinfest Heimersheim 34.jpg
Weinfest Heimersheim 20.jpg
Weinfest Heimersheim 45.jpg

Das Historische Weinfest Heimersheim wird Jahr für Jahr am dritten August-Wochenende als Mittelalter-Fest gefeiert.


Veranstalter

Förderverein „Wir für Heimersheim“ e. V.

Chronik

Im Jahr 1995 wurde das Heimersheimer Weinfest erstmals als Historisches Weinfest gefeiert und zu einem Themenfest umgewidmet. Dazu biete sich der Weinort an, weil er über einen historischen Stadtkern, eine Stadtmauer und alte Hofanlagen verfüge, hieß es damals. Konzeption und Organisation lagen beim Kur- und Verkehrsverein Bad Neuenahr-Ahrweiler e. V. und einigen engagierten Heimersheimern, darunter Günter Odenkirchen. Als Nachfolgeorganisation übernahm der Ahrtal-Tourismus Bad Neuenahr-Ahrweiler e.V. die Veranstaltung und entwickelte sie in enger Zusammenarbeit mit den Ortsvereinen von Heimersheim weiter. Zusammen bildeten sie den Arbeitskreis "Heimersheim" des Ahrtal-Tourismus Bad Neuenahr-Ahrweiler e.V.[1]

2016 riefen einige Ortsvereine von Heimersheim und Ehlingen in einer gemeinsamen Initiative ein Projekt zum Erhalt des Heimersheimer Weinfestes in seiner Form als Mittelalter-Fest ins Leben. Aus dieser Initiative heraus entstand der Förderverein „Wir für Heimersheim“ e. V.. Sein Vorstand besteht aus den langjährigen Arbeitskreis-Mitgliedern: Martina Krupp, Gregor Groß und Patrick Hartwig. Beim 22. Historische Weinfest am dritten August-Wochenende 2017 tritt erstmals der Förderverein als Veranstalter auf. Das Fest-Konzept bleibt unverändert.[2]

Weitere Fotos

Videos

Mediografie

Weblinks

Fußnoten

  1. Quelle: Weinfest wird unter neuer Flagge gefeiert – „Wir für Heimersheim“ übernimmt die Veranstaltung vom Ahrtal-Tourismus, in: Rhein-Zeitung vom 25. Juli 2017
  2. Quelle: Weinfest wird unter neuer Flagge gefeiert – „Wir für Heimersheim“ übernimmt die Veranstaltung vom Ahrtal-Tourismus, in: Rhein-Zeitung vom 25. Juli 2017