FacebookLogo.png   TwitterLogo.png   Wordpress-logo-notext-rgb.png

Hubertus Reuter

Aus AW-Wiki
Wechseln zu:Navigation, Suche

Hubertus Reuter war 38 Jahre Mitarbeiter der Bauabteilung der Verbandsgemeindeverwaltung Brohltal, ab 1994 deren Leiter. Im Juni 2018 wurde er in den Ruhestand verabschiedet. Die wichtigsten Projekte, die Reuter maßgeblich vorantrieb, waren das Gewerbegebiet Brohltal-Ost, die Sanierung der Burg Olbrück, der Windpark Weibern-Rieden, die Einrichtung des Bauberatungszentrums und die Erschließung von Baugebieten in etlichen Ortsgemeinden der Verbandsgemeinde Brohltal.


Vita

Im April 2016 gratulierte Bürgermeister Johannes Bell Hubertus Reuter zum Dienstjubiläum: 40 Jahre war er zu dieser Zeit dabei. Auch Büroleiter Armin Seiwert, Fachbereichsleiter und Mitarbeiter der Bauabteilung sowie Rainer Dommermuth als Personalratsvorsitzender wünschten dem zu dieser Zeit 62-Jährigen alles Gute.[1]

Bürgermeister Johannes Bell beschrieb seinen scheidenden Mitarbeiter Hubertus Reuter bei dessen Verabschiedung im Juli 2018 als sehr fachkundig und immer hilfsbereit gegenüber Kollegen, Ortsbürgermeistern und Bürgern. Den Mitarbeitern in der Bauabteilung sei er ein fürsorglicher Chef gewesen.[2]

Auch vom Beigeordneten der Gemeinde der Gemeinde Burgbrohl, Udo Rindsfüsser sowie von Simone Schneider, Dirk Hansen und Burgbrohls Bürgermeister Walter Schneider wurde Reuter verabschiedet. Hubertus Reuter wirkte in den 14 Jahren zuvor an etlichen wichtigen Projekten im größten Ort der Verbandsgemeinde Brohltal mit. Dazu zählten die Erweiterungen der Firmengruppen Heuft und Rhodius, der Ausbau der Brohltalaue, die Neubaugebiete Vitusweg in Weiler und Auf den neun Morgen in Oberlützingen und der Neuausbau des Nückentalwegs.[3]

Fußnoten

  1. Quelle: Rhein-Zeitung vom 22. April 2016
  2. Quelle: Bauamtsleiter Hubertus Reuter in den Ruhestand verabschiedet, in: Rhein-Zeitung vom 14. Juni 2018
  3. Quelle: Burgbrohler Gemeindeverwaltung verabschiedet Verbandsgemeinde-Bauamtsleiter – Hubertus Reuter in den Ruhestand verabschiedet – Bauamtsleiter war an vielen Projekten maßgeblich beteiligt, blick-aktuell.de vom 21. Juli 2018