FacebookLogo.png   TwitterLogo.png   Wordpress-logo-notext-rgb.png

Kreissparkasse Ahrweiler

Jürgen Kurth

Aus AW-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Jürgen Kurth aus Ahrweiler hat sich der Jugendarbeit verschrieben. Mehr als 25 Jahre lang trainierte er verschiedene Fußballmannschaften in Bad Neuenahr-Ahrweiler und er hat entscheidenden Anteil an der Entwicklung der ihm anvertrauten Kinder- und Jugendlichen genommen. Darüber hinaus ist Kurth seit etwa 2008 ehrenamtlicher Jugendtrainer der Mädchenfußballmannschaft des Peter-Joerres-Gymnasiums Bad Neuenahr-Ahrweiler. Seitdem konnte er mit den Kickerinnen große Erfolge erzielen. Hervorzuheben ist dabei der Sieg beim Fritz-Walter-Cup 2014, bei der sich die PJG-Auswahl gegen 150 Mannschaften aus dem gesamten Bundesgebiet durchsetzte.


Vita

Jürgen Kurth ist seit 1956 aktiver Fußballspieler. Von 1972 bis 1975 trainierte er die B-Jugend des Sportvereins "Germania" Bachem 1911 e.V., von 1972 bis 1975 die A-Jugend. Spielgemeinschaft Bachem/SV Walporzheim war er von 1975 bis 1977 und beim Ahrweiler Ballspiel-Club 1920 e.V. von 1977 bis 1980 Trainer. Die Fußballer der Sportgemeinschaft Gimmigen e.V. trainierte Kurth von 1980 bis 1983, den Sportclub 07 Bad Neuenahr e.V. (SC 07) von 1983 bis 1986. Von 1986 bis 1996 war er Jugendtrainer des SC 07. Seit 1997 ist er Jugendtrainer am Peter-Joerres-Gymnasium Bad Neuenahr-Ahrweiler (PJG). Mit der Mädchenmannschaft des PJG errang er 2014 den Fritz Walter-Cup.[1]

Mitgliedschaft

St. Sebastianus Bürgerschützengesellschaft Ahrweiler e.V.

Auszeichnungen

  • Für seine Verdienste um den Fußballsport wurde Jürgen Kurth im Dezember 2014 vom Sportkreisvorsitzenden Fritz Langenhorst, zugleich Vizepräsident des Sportbundes Rheinland, an seiner Wirkungsstätte, dem Peter-Joerres-Gymnasium Bad Neuenahr-Ahrweiler, mit der Silbernen Ehrennadel des Sportbundes Rheinland ausgezeichnet.
  • In Anerkennung seines langjährigen ehrenamtliches Engagements für das Gemeinwohl wurde Jürgen Kurth im Herbst 2018 von der rheinland-pfälzischen Ministerpräsidentin Malu Dreyer mit der Ehrennadel des Landes Rheinland-Pfalz ausgezeichnet. AW-Landrat Dr. Jürgen Pföhler übergab die Auszeichnung am Dienstag, 13. November 2018, im Rahmen einer Feierstunde im Sitzungsraum des alten Kreishauses in Ahrweiler.[2]

Fußnoten

  1. Quelle: Rhein-Zeitung vom 15. Dezember 2014
  2. Quellen: Ein Dankeschön für sportliche Leistungen im Ehrenamt – Eine Frau und drei Männer dürfen sich die Ehrennadel des Landes anstecken: Landrat Jürgen Pföhler würdigte ihr großes Engagement, in: Rhein-Zeitung vom 15. November 2018, und Marion Monreal: Ehrennadeln für engagierte Ehrenamtler – Landrat Jürgen Pföhler würdigt fünf Bürger im Einsatz gegen Gewalt und für den Sport, in: General-Anzeiger vom 15. November 2018