FacebookLogo.png   TwitterLogo.png   Wordpress-logo-notext-rgb.png

Metzgerei Scholzen (Ahrweiler)

Aus AW-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Haus Scholzen.jpg
Metzgerei Scholzen 2.jpg
Der Heimatverein „Alt-Ahrweiler“ e. V. hat diese Infoplakette an der Fassade angebracht.
Ahrweiler - Heinz Grates (21).jpg

Die Metzgerei Thomas Scholzen in Ahrweiler befindet sich in einem denkmalgeschützten Gebäude, in dem Anton Josef Ferdinand Schopp im Jahr 1790 die erste Apotheke von Ahrweiler eröffnet. Das repräsentative und mit vier Stockwerken höchste Fachwerkhaus der Stadt wurde im Jahr 1636 erbaut, also während des 30-jährigen Krieges (1618-1648), unter dem auch Ahrweiler zu leiden hatte. Die Verstrebungen des Fachwerkgefüges haben ihre Vorbilder in dem 1621, also 15 Jahre zuvor, an der Niederhutstraße gebauten Haus Wolff. Neu sind rautenförmige Verstrebungen der Brüstungsfelder im ersten und Nasen an den gekrümmten Streben im zweiten Obergeschoss. Eine Giebelnase mit einem als Figur geschnitzten Hebebalken ziert die Giebelspitze und zeugt davon, dass der Dachraum einst als Speicher genutzt wurde. Dieses Haus und das Nachbarhaus auf der Ostseite, das Haus Kreuzberg, gehören zu den insgesamt zehn Gebäuden, die, weil sich in dem Gebäude französische Offiziere Quartier bezogen hatten, den großen Stadtbrand vom 1./2. Mai 1689 überstanden, als abziehende französische Truppen Ahrweiler in Schutt und Asche legten. Im Jahr 1775 befand sich das Gebäude im Besitz des Bürgermeisters Schopp junior. Vor dem Einzug der Metzgerei Scholzen beherbergte das Gebäude viele Jahre lang ein Kaffeehaus.[1]


Anschrift

Am Marktplatz 22

53474 Bad Neuenahr-Ahrweiler (Stadtteil Ahrweiler)

Die Karte wird geladen …

Kontakt

Inhaber

Thomas Scholzen

Fußnoten

  1. Quellen: Hans-Georg Klein: Text einer 2008 vom Heimatverein „Alt-Ahrweiler“ e. V. montierten Infotafel u.a.