FacebookLogo.png   TwitterLogo.png   Wordpress-logo-notext-rgb.png

Ahrwein-Messe am 25. November 2017 im Kurhaussaal in Bad Neuenahr

Rüdiger Fuhrmann

Aus AW-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Rüdiger Fuhrmann (CDU) (* ca. 1972) aus Altenahr, Mitarbeiter der DB Regio, engagiert sich in Altenahrer Ortsvereinen und in der Kommunalpolitik. Bei der Kommunalwahl 2014 wurde er als Nachfolger von Albrecht Kreiten zum Bürgermeister von Altenahr gewählt.


Vita

Bei der Kommunalwahl 2004 wurde Fuhrmann erstmals in den Gemeinderat Altenahr gewählt. 2009 wurde er Vorsitzender der CDU-Gemeinderatsfraktion.

Bei einer Mitgliederversammlung im Januar 2010 wurde er zum stellvertretenden Vorsitzenden des CDU-Gemeindeverbands Altenahr gewählt.

Von 2012 bis 2014 war Fuhrmann Vorsitzender des Verkehrsvereins Weinort Altenahr e.V..

Fuhrmann ist stellvertretender Vorsitzender des CDU-Ortsverbandes Altenahr (Stand: Dezember 2013).

Fuhrmann war zwölf Jahre lang Mitglied des Pfarrgemeinderates von Altenahr - vier Jahre als stellvertretender Vorsitzender und acht Jahre als Vorsitzender.[1]

Im Dezember 2013 wurde Fuhrmann vom CDU-Ortsverband Altenahr zum Kandidaten für die Wahl des Bürgermeisters von Altenahr im Rahmen der Kommunalwahl 2014 gewählt - als Nachfolger von Albrecht Kreiten, der nach zehn Jahren im Bürgermeisteramt und zuvor zehn Jahren als Beigeordneter auf eine erneute Kandidatur verzichtete.[2] Zu Fuhrmanns Zielen als Ortsbürgermeister hieß es in der Rhein-Zeitung vom 24. Mai 2014, er wolle sich ...

... für den Ausbau der örtlichen Infrastruktur, die Verbesserung der Ortsbilder in allen Ortsteilen, das Bewahren von Traditionen im Dorfleben, die Unterstützung des Vereinswesens und die Schaffung eines Dorfgemeinschaftshauses einsetzen. Die zügige Fertigstellung des Neubaugebietes „Lützenbohr“ hat für ihn aber dabei die oberste Priorität.

Die Mitgliederversammlung des CDU-Gemeindeverbands Altenahr bestätigte Rüdiger Fuhrmann im Mai 2017 für zwei Jahre als stellvertretenden Vorsitzenden.[3]

Mediografie

Christine Schulze: Serie „Dorfgespräch“: Der Imagewandel von Altenahr, general-anzeiger-bonn.de vom 9. August 2017

Fußnoten

  1. Quelle: Rhein-Zeitung vom 24. Mai 2014
  2. Quelle: CDU Altenahr: Rüdiger Fuhrmann will Bürgermeister werden, general-anzeiger-bonn.de vom 15. Dezember 2013
  3. Quelle: Rhein-Zeitung vom 20. Mai 2017