FacebookLogo.png   TwitterLogo.png   Wordpress-logo-notext-rgb.png

Kreissparkasse Ahrweiler

Regina Meinhof

Aus AW-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Regina Meinhof (* 20. Dezember 1963 in Duisburg) war von 2002 bis Februar 2013 Pfarrerin der Evangelischen Kirchengemeinde Bad Neuenahr. Mit einem Gottesdienst in der Martin-Luther-Kirche und einer anschließenden Feier im Evangelischen Gemeindehaus wurde sie am Samstag, 2. Februar 2013, verabschiedet, um als Pfarrerin für Religionsunterricht zur Berufsbildenden Schule nach Koblenz zu wechseln. In ihrer Zeit als Gemeindepfarrerin in Bad Neuenahr war sie unter anderem für die Kinder- und Jugendarbeit und die Kirchenmusik zuständig. Mehr als eine Kindergeneration hat sie bei Freizeiten, Kindergarten- und Familiengottesdiensten sowie beim Kindermusical und in der Konfirmandenarbeit kennengelernt und begleitet.[1]


Kontakt

E-Mail regina@meinhof.de

Vita

Regina Meinhof wurde am 20. Dezember 1963 in Duisburg als 1. von drei Kindern geboren und bis zu ihrem 14. Lebensjahr wuchs sie dort auf. Von 1977 bis 1982 lebte sie in Nordhessen. Nach dem Abitur 1982 in Eschwege studierte sie evangelische Theologie in Marburg und Bonn.[2]

1991: Erstes Theologisches Examen.

1992-1994: Vikariat in der Ev. Friedenskirchengemeinde Bonn.

1994: Zweites Theologisches Examen.

1994-1996: Pastorin im Hilfsdienst der Evangelischen Friedenskirchengemeinde Bonn.

1994-2002: Pastorin im Sonderdienst in der Ev. Friedenskirchengemeinde Bonn (mit halbem Dienstauftrag für die Gemeindearbeit und halbem Dienstauftrag für die Seelsorge an der Universitäts-Kinderklinik Bonn).

2002-2013: Inhaberin der 1. Gemeindepfarrstelle der Evangelischen Kirchengemeinde Bad Neuenahr.

Neben den Grundfunktionen der pfarramtlichen Tätigkeit war sie in der Kirchengemeinde ...

  • Beauftragte für Kinder- und Jugendarbeit
  • Beauftragte für Kirchenmusik
  • Beauftragte für die Organisation des Konfirmantenunterrichts
  • Beauftragte für die Kindertagesstätte

Regina Meinhof, verheiratet mit Hans-Hellmut Martin Meinhof, hat drei Söhne: Jonathan *1991, David *1993 und Simon *1997. Ihre Hobbys sind Musik, Klavier, Ausbildung in klassischem Gesang und Mitglied im Gesangsensemble der Musikschule der Stadt Bonn.

Meinhof wurde in der Wahlperiode von 2009 bis 2014 in den Jugendhilfeausschuss des Kreises Ahrweiler entsandt.

Fußnoten

  1. Quelle: General-Anzeiger vom 2. Februar 2013
  2. Quelle: http://www.evkirche-neuenahr.de, gesehen am 2. Februar 2013