Reisberg

Aus AW-Wiki

Blick vom Kaiserberg oberhalb von Linz über den Rhein und über Kripp. Im Hintergrund ist der Reisberg zu sehen.
Wilhelmshof 2.jpg
Blick über Bad Bodendorf auf den frühherbstlichen Reisberg.

Der Reisberg (von Reichsberg) liegt nordöstlich von Bad Bodendorf und westlich von Remagen. Der Südhang des Berges war einst mit Reben bepflanzt; die Weinbergsmauern stehen heute noch. Auf dem dicht bewaldeten Reisberg befinden sich der alte jüdische Friedhof Remagen, Wanderwege, Otto-Becher-Hütte, die Schutz- und Grillhütte "Monte Klamotte" und weitere Schutz- und Wanderhütten sowie Langlaufstrecken und der Waldlehrpfad auf dem Reisberg (Remagen).


Lage[Bearbeiten]

Die Karte wird geladen …

Chronik[Bearbeiten]

Am Samstag, 5. September 2020, trafen sich vier Interessierte mit den Geologen Sabine und Jan Peters sowie dem Geodäten Otto von Lom Zeugnisse der jüngeren Eiszeiten an und auf dem Reisberg zu erkunden. Otto von Lom die verschiedenen Entwicklungsphasen der Erde, bevor Sabine Peters an einer Lösswand im Bereich des Schwalbenbergs die Entstehung der in Remagen außergewöhnlich hohen Lössschichten. Auf dem Reisberg-Plateau sprach Jan Peters über die in der Erdgeschichte bekannten Klimaphasen.

Siehe auch[Bearbeiten]

Wasser-Hochbehälter Reisberg

Mediografie[Bearbeiten]

Agnes Menacher: Remagen und sein Naherholungsgebiet, in: Heimatjahrbuch des Kreises Ahrweiler 2014, Ahrweiler 2013, 282 Seiten, Seiten 124-127