Thomas Roggenkamp

Aus AW-Wiki

Der Geograf Dr. Thomas Roggenkamp (* in Köln), wissenschaftlicher Mitarbeiter für Physische Geographie am Geographischen Institut der Rheinischen-Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn, hat die Ahr-Hochwasser erforscht. Das Thema seiner Diplomarbeit von 2012 lautete: Rekonstruktion historischer Hochwasser der Ahr. Im Jahr 2016 promovierte er. Thema von Roggenkamps Dissertation: Der Rhein zur Römerzeit - Wasserstände und Abflüsse des Mittel- und Niederrheins.


Veröffentlichung[Bearbeiten]

  • Thomas Roggenkamp/Jürgen Herget: Historische Hochwasser der Ahr. Die Rekonstruktion von Scheitelablüssen ausgewählter Ahr-Hochwasser, in: Heimatjahrbuch des Kreises Ahrweiler 2015, Seiten 150-154
  • Thomas Roggenkamp: Der Rhein zur Römerzeit - Wasserstände und Abflüsse des Mittel- und Niederrheins (Dissertationsschrift), 208 Seiten, Leipzig 2016

Siehe auch[Bearbeiten]

Portal „Hochwasser im Kreis Ahrweiler“

Mediografie[Bearbeiten]

Weblink[Bearbeiten]

geographie.uni-bonn.de: Dr. Thomas Roggenkamp