FacebookLogo.png   TwitterLogo.png   Wordpress-logo-notext-rgb.png

Toni Jarre

Aus AW-Wiki
Wechseln zu:Navigation, Suche

Aufgrund seiner Verdienste als langjähriger Hauptmann der St. Sebastianus Bürgerschützengesellschaft Ahrweiler e.V. und als Bürgermeister der Stadt in der Notzeit von 1945 bis 1949 wurde Toni Jarre (* 28. Januar 1882 Ahrweiler; † 16. November 1969 in Ahrweiler) an seinem 75. Geburtstag im Jahr 1957 zum Ehrenbürger der Stadt Ahrweiler ernannt. Im Jahre 1954 war er bereits mit dem Bundesverdienstkreuz ausgezeichnet worden. Ab 1895 war Jarre Mitglied der Aloisius-Jugend Ahrweiler von 1813 e.V., 1907 wurde er Fähnrich und 1908 Hauptmann der Sankt Laurentius Junggesellen-Schützengesellschaft Ahrweiler 1612 e.V.. 1922 wurde er König der St. Sebastianus Bürgerschützengesellschaft Ahrweiler e.V. und ab 1927 deren Hauptmann. Von 1924 bis 1933 war Jarre Stadtratsmitglied und Beigeordneter. Jarre war Inhaber eines Eisen- und Haushaltswarengeschäftes auf dem Marktplatz Ahrweiler.


Mediografie

Hans-Georg Klein: Toni Jarre, in: ders.: Ahrweiler Lebensbilder, 160 Seiten, 69 Abbildungen, 2014, 19,95 Euro, ISBN 978-3-930376-91-9, Seiten 64 f.