FacebookLogo.png   TwitterLogo.png   Wordpress-logo-notext-rgb.png

Wolfgang Waldhelm

Aus AW-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Wolfgang Waldhelm, Inhaber eines Lichttherapie-Zentrums, wurde im November 2013 als Wolfgang III. zur Tollität 2013/14 der Karnevalsgesellschaft "Blau-Weiß" Neuenahrer Schinnebröder 1984 e.V. proklamiert. Sein Motto: "Licht ist Leben für Geist und Seele, kommt macht alle mit, zusammen sind wir fit." Wolfgang Waldhelm stammt aus Eisenach, lebt aber seit 1992 im Ahrtal, wo er zunächst als Verkaufsleiter in einem Hotel arbeitete. Die Bühne kennt der 60-jährige Vater zweier Kinder und dreifache Opa aus früheren Tätigkeiten als Moderator und DJ, Veranstaltungsleiter und Tontechniker. Im Jahr 2007 infizierte er sich nach eigenen Angaben mit dem karnevalistischen Virus und wurde Adjutant bei seinem Freund, Prinz Rainer I. (Rainer Böhm), in Lantershofen. Dabei lernte er auch die Schinnebröder kennen, bei denen er vor fünf Jahren Mitglied wurde und später sogar den Posten als Zugleiter übernahm. Mittlerweile ist er stellvertretender Vorsitzender. Zur Seite stehen Wolfgang III. zwei erfahrene Schinnebröder: Adjutantin Elvira "Schneewittchen" (Elvira Surges), die 2009/2010 Neuenahrer Prinzessin war. Ihr damaliger Kammerdiener war Rudi Baltes, der in dieser Session als Säckelmeister fungiert.[1]


Anschrift

Willibrordusstraße 2

53474 Bad Neuenahr-Ahrweiler (Stadtteil Bad Neuenahr)

Kontakt

Weblinks

Fußnoten

  1. Quelle: Andrea Simons: "Lichtgestalt" im Ornat: Bad Neuenahrer Schinnebröder proklamieren Prinz Wolfgang Waldhelm, general-anzeiger-bonn.de vom 18. November 2013