FacebookLogo.png   TwitterLogo.png   Wordpress-logo-notext-rgb.png

Ahrwein-Messe am 25. November 2017 im Kurhaussaal in Bad Neuenahr

28. Mai

Aus AW-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Der 28. Mai im Kreis Ahrweiler ...


Gedenktag

St. Germanus von Paris

Geburtstage

1835: Wilhelm Albermann, Bildhauer

1907: Josef Zenz (Ahrweiler), Dechant

1982: Robert Landfermann, Kontrabassist aus Oberwinter

Todestage

1797: Anton Raaff aus Gelsdorf, Opernsänger

2005: Benedicta Maintz, ab 1971 Generaloberin des Ursulinenordens und Vorsitzende der Ordensoberinnen in Deutschland

Sonstige Jahrestage

1910: Der Grundstein zum Bau der Katholischen Pfarrkirche "St. Lambertus" Bengen wird gelegt.

1968: Der Tennisclub Bad Bodendorf e.V. wird im Kurhotel gegründet.

1988: Die Städtepartnerschaft Bad Neuenahr-Ahrweiler - Brasschaat wird in Bad Neuenahr-Ahrweiler mit Urkunde und Siegel bestätigt – nachdem sie am 27. Februar 1988 bereits in Brasschaat besiegelt worden war.

1994: Seit 1994 trägt die Grundschule Bad Breisig den Namen „Lindenschule“. Ein junger Lindenbaum, gestiftet vom damaligen Stadt- und Verbandsgemeindebürgermeister Hubert Busch, wird am 28. Mai 1994 gepflanzt.

1998: Der Stadtrat Sinzig beschließt, am unteren Ende des Frontals in Bad Bodendorf, neben der St. Matthias-Kapelle, einen 575.000 Euro teuren neuen Friedhof mit 950 Grabstellen anlegen zu lassen. Dabei ist schon damals klar: Weil der Anteil der anonymen, der See- und der Friedwald-Bestattungen an der Gesamtzahl der Beisetzungen immer weiter steigt, wird niemand diesen Gottesacker brauchen.

Weblink

Wikipedia: 28. Mai