FacebookLogo.png   TwitterLogo.png   Wordpress-logo-notext-rgb.png

Ahrwein-Messe am 25. November 2017 im Kurhaussaal in Bad Neuenahr

Anni Linke

Aus AW-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Für 60-jährige Mitgliedschaft in der SPD wurde Anni Linke (rechts) im Januar 2014 von der rheinland-pfälzischen Malu Dreyer (links), Ministerpräsidentin von Rheinland-Pfalz, mit einer Ehrenurkunde ausgezeichnet. Mit im Bild: Ingo Terschanski, Vorsitzender des SPD-Ortsvereins Sinzig

Seit mindestens 1964 steht Anni Linke aus Sinzig der Arbeiterwohlfahrt und ihren Mitgliedern zur Verfügung. Als Mitglied des AWO-Ortsvereins Sinzig war sie Hauptinitiatorin der von der Arbeiterwohlfahrt eingerichteten Kinderbetreuung im Hennes-Schneider-Haus. Wenn es um die AWO-Stadtranderholung in Sinzig geht, ist sie mit helfenden Händen zur Stelle. Seit mindestens 1955 engagiert sie sich zudem in der Kommunalpolitik. Anne Linke ist seit ca. 1989 Mitglied im Ortsbeirat Sinzig und war dort schon in verschiedenen Ausschüssen tätig. Im September 2005 wurde sie mit der Ehrennadel des Landes Rheinland-Pfalz ausgezeichnet. Für 60-jährige Mitgliedschaft in der SPD erhielt Anni Linke im Januar 2014 aus den Händen der rheinland-pfälzischen Ministerpräsidentin eine Ehrenurkunde.[1]

Fußnoten

  1. Quelle: Christoph Lüttgen: Malu Dreyer: Ministerpräsidentin wirbt in Sinzig für Rheinland-Pfalz, general-anzeiger-bonn.de vom 26. Januar 2014