FacebookLogo.png   TwitterLogo.png   Wordpress-logo-notext-rgb.png

Brunnen der Verbandsgemeinde Bad Breisig

Aus AW-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Rathaus Niederbreisig 2 b.jpg
Bad Breisig - Heinz Grates (246).jpg

Vor dem Haupteingang zum Rathaus der Verbandsgemeinde Bad Breisig in Bad Breisig steht der 1989 von den Bildhauern Johannes Netz und Gerd Hardy aus Basaltlava geschaffene 200 Zentimeter hohe Brunnen der Verbandsgemeinde Bad Breisig'.


Standort

Die Karte wird geladen …

Sonstiges

In der von der Kreisverwaltung Ahrweiler im Jahr 1993 herausgegebenen Broschüre Skulpturen im Kreis Ahrweiler heißt es zu dem Brunnen:

An zwei ineinander verschachtelten Säulen aus Basaltlava sind die Necknamen der Gemeinden in der Verbandsgemeinde Bad Breisig dargestellt: Die Breisiger „Wendbüggele“ (der Breisiger Wind), die Gönnersdorfer „Ladäner“ (Lateiner), die Waldorfer „Mobbesköpp“ (genannt nach dem „Mobbes“, einem Obstkraut, das aus Äpfeln und Birnen hergestellt wird) und die Brohler „Jeeße“ (Geißen).[1]

Weitere Fotos

Mediografie

Carl Bertram Hommen: Geliebte Heimat zwischen Laacher See und Goldener Meile, Bad Breisig 1989, S. 59-62

Fußnoten

  1. Quelle: Kreisverwaltung Ahrweiler (Hrsg.): Skulpturen im Kreis Ahrweiler – Katalog des Skulpturenfrühlings 1993 – 6. Kulturtage des Kreises Ahrweiler 23. April bis 31. Mai 1993, 55 Seiten, Warlich Druck und Verlagsgesellschaft mbH 1993, S. 32