Franziska Sara Gottschalk

Aus AW-Wiki

(Weitergeleitet von Franziska Gottschalk)

Deportation Sinzig.jpg

Die Jüdin Franziska Sara Gottschalk, geb. Baer (* 3. April 1892 in Arloff), die im Haus Grabenstraße 20 in Sinzig lebte, wurde am 26. April 1942 im Rahmen des Holocaust nach Krasniczyn deportiert und später für verschollen erklärt.


Wohnhaus-Standort

Die Karte wird geladen …

Siehe auch