FacebookLogo.png   TwitterLogo.png   Wordpress-logo-notext-rgb.png

Freiweg-Heim Sinzig

Aus AW-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
AW-Landrat Dr. Jürgen Pföhler (5.v.l.) überreichte dem Freiweg-Geschäftsführer Norbert Hammer (6.v.l.) im Sommer 2014 im Beisein der Sinziger Stadt-Beigeordneten Charlotte Hager (7.v.l.) einen Förderbescheid über 1400 Euro für die Sanierung des Freiwegheim-Daches.
Blick von der rechten Ahr-Seite auf das Freiweg-Heim.

Das Freiweg-Heim an der Ahrbrücke, Ecke Kölner Straße/Grüner Weg in Sinzig, das Vereinsheim des Spielmannszuges "Freiweg" Sinzig e.V., wurde am 23. Mai 1970 eröffnet und eingeweiht.


Standort

Die Karte wird geladen …

Chronik

Der Spielmannszug „Freiweg“ Sinzig e.V. erbaute – fast ausschließlich in Eigenarbeit – ein eigenes Heim, das „Freiwegheim“, auf einem von der Stadt Sinzig als Erbpacht ausgelegten Grundstück. Der Bau begann am 14. August 1968 und endete 21 Monate später. 1969 fand im „Freiwegheim“ bereits das Sommernachtsfest statt, und am 23. Mai 1970 war dann schließlich die Einweihung.

Der Spielmannszug „Freiweg" Sinzig sanierten im Jahr 2014 das Dach seines Vereinsheims und wurde dabei mit 1400 Euro aus dem Förderprogramm des Kreises Ahrweiler für Vereine und das Ehrenamt unterstützt. Die Dachsanierung am Vereinsheim war dringend erforderlich. Feuchtigkeit drang wegen einer undichten Stelle ins Gebäude ein. Die Spielmannszug-Mitglieder halfen bei den erforderlichen Baumaßnahmen mit. Sie übernahmen den Abriss und unterstützten die Arbeiten bei der Dacherneuerung - verbunden mit Abdichtung, neuen Dachrinnen und Fallrohren. Der Kreis Ahrweiler unterstütze den Sinziger Spielmannszug damit zum siebten Mal aus dem Vereinsprogramm geholfen. Insgesamt gab es bisher rund 4300 Euro für die Ausstattung des Vereinsheims, die Erneuerung des Terrassenzaunes und neue Musikinstrumente, wie Marschtrommel und Flöten. „Der Spielmannszug betreibt aktive Jugendarbeit – das ist eine wichtige Voraussetzung, um Geld aus unserem Förderprogramm für Vereine und das Ehrenamt zu erhalten", sagte AW-Landrat Dr. Jürgen Pföhler im Sommer 2014 bei einem Besuch des Vereinsheimes gemeinsam mit Sinzigs Erster Beigeordneten Charlotte Hager. Der Landrat betonte, dass der Sinziger Verein außerordentlich aktiv bei der Pflege der örtlichen Traditionen und des heimatlichen Brauchtums sei. „Ob runde Jubiläen, Karnevalsumzug, Schützenfest oder Martinstag - der Spielmannszug ist bei jedem traditionsreichen Fest in der Stadt zur Stelle", sagte er.[1]

Fußnoten

  1. Quelle: Spielmannszug „Freiweg“ Sinzig saniert Dach des Vereinsheims mit Kreiszuschuss - 1.400 Euro aus der Vereinsförderung - Landrat Dr. Pföhler: „Außerordentlich aktiv bei der Pflege der örtlichen Traditionen“, Pressemitteilung der Kreisverwaltung Ahrweiler vom 8. August 2014