FacebookLogo.png   TwitterLogo.png   Wordpress-logo-notext-rgb.png

Fronleichnamsfest Ahrweiler

Aus AW-Wiki
Wechseln zu:Navigation, Suche

„Am Fronleichnamsfest berühren sich Himmel und Erde“, so drückte es Jürgen Knieps, Hauptmann der Sankt Sebastianus Bürgerschützengesellschaft Ahrweiler, am Fronleichnamsfest 2018. Damit spielte er auf die enge Verbindung von christlichem Glauben und irdischem Frohsein an, die an diesem Tag in Ahrweiler sichtbar wird.[1]


Ablauf

  • Der Festtag beginnt in aller Herrgottsfrühe mit lauten Böllerschüssen und der Reveille, dem sogenannten Weckruf.[2]
  • Bei der Fronleichnamsprozession geben die Schützen dem Allerheiligsten das Ehrengeleit mit Salut an den vier Altären vor den Stadttoren.
  • Nach dem Schlusssegen in der katholischen Pfarrkirche „St. Laurentius“ setzen die Schützen ihr traditionelles Zeremoniell auf dem Marktplatz fort. Bürger- und Junggesellenschützen sowie die Aloisius-Jugend bildeten dort eine Front, die von den drei Majestäten der Gesellschaften unter den Klängen des Präsentiermarsches abgeschritten wird. Dem dreifachen Doppel-Salut auf Vaterland, Vaterstadt und Majestäten folgt eine Parade der Junggesellenzüge aus Ahr-, Adenbach-, Nieder- und Oberhut sowie aus Walporzheim und Bachem. Eine Jury bewertete das Auftreten der Züge.
  • Am Nachmittag treffen sich die Schützen zu einem Festkommers.
  • Am späteren Nachmittag des Fronleichnams-Donnerstags präsentierten sich die Schützen noch einmal bei einem Umzug durch die Ahrweiler Altstadt, ehe sie sich in ihre Quartiere zurückziehen.
  • Am Nachmittag des Freitags nach Fronleichnam ziehen die Züge einmal mehr auf – zu Festhochamt und Gefallenenehrung. Am Abend gibt es eine Parade. Am Abend folgt der Schützenball im Bürgerzentrum nebst Dankeszug.
  • Am Abend des Samstags nach Fronleichnam wird zum Abschluss des Schützenballs im Festzelt an der Feuerwehr der Sieger gekürt.
  • Der Samstag steht ganz im Zeichen der Junggesellen-Schützen. Nach dem Kirchgang stehen Festkommers, später Paraden und am Abend Tanz im Festzelt hinter dem Feuerwehrgerätehaus Ahrweiler auf dem Programm.

Chronik

Geht es nach dem Ahrweiler Ortsbeirat, wird es auf dem Ahrtorparkplatz zu Fronleichnam keine Kirmes mehr geben. Das Gremium sprach im Januar 2020 gegenüber der Stadt die Empfehlung aus, noch laufende Verträge mit Schaustellern auslaufen zu lassen. Damit reagiert der Ortsbeirat darauf, dass die Kirmes in den Jahren zuvor kaum noch Zuspruch gefunden hatte. Und die Schausteller hätten kein Interesse mehr an einer Durchführung gezeigt. Aus demselben Grund war gut 25 Jahre zuvor bereits die Martinikirmes Ahrweiler gestrichen worden. „Mit der Kirmes sind zwar viele Erinnerungen verbunden, aber sie läuft einfach nicht mehr“, sagte Vize-Ortsvorsteher Ferdi Heuwagen im Ortsbeirat. Und Udo Willerscheid (CDU) sagte: „Wir haben in Ahrweiler Winzerfest, Weinmarkt und Schützenfest. Entweder machen wir etwas richtig, oder wir lassen es. Die Kirmes sollten wir daher lassen. Wir sollten nicht gewaltsam an etwas festhalten, was völlig unlukrativ ist.“ Schließlich gebe es traditionell im Herbst die größte Kirmes des Ahrtals in Bad Neuenahr. Ausschlaggebend war aber auch, dass sich Ahrweiler Geschäftsleute wiederholt beim Ortsbeirat darüber beschwert hatten, dass der Ahrtorparkplatz, immerhin der größte in Ahrweiler, nur wegen der Kirmes an Fronleichnam inklusive Auf- und Abbau zehn Tage gesperrt wird. Diese Argumente konnte für die FWG Regina Eckert nachvollziehen: „Mit Blick auf die Geschäftswelt ist es eine gute Idee, dass der Parkplatz für die Besucher der Stadt künftig frei bleibt.“ Einig war sie sich mit allen Ortsbeiratsmitgliedern, dass die Kirmes, wie sie sich seit Jahren präsentiert, „kein Aushängeschild mehr für die Stadt“ ist. Der Ortsbeirat verabschiedete die Beschlussempfehlung an die Stadt einstimmig.[3]

Video

Siehe auch

Mediografie

Weblink

Wikipedia: Fronleichnam

Fußnoten

  1. Quelle: Thomas Weber: Sankt Sebastianus Bürgerschützengesellschaft Ahrweiler: Ahrweiler Schützen feiern Fronleichnam, general-anzeiger-bonn.de vom 3. Juni 2018
  2. Quelle: Thomas Weber: Sankt Sebastianus Bürgerschützengesellschaft Ahrweiler: Ahrweiler Schützen feiern Fronleichnam, general-anzeiger-bonn.de vom 3. Juni 2018
  3. Quelle: **Aus für die Kirmes am Ahrtor – Ortsbeirat reagiert auf mangelnden Zuspruch, in: General-Anzeiger vom 16. Januar 2020