Fuchsbach

Aus AW-Wiki

Lantershofen - Heinz Grates (161).jpg
Lantershofen - Heinz Grates (160).jpg
Mündung an der Georg-Kreuzberg-Straße

Der Fuchsbach entspringt westlich von Lantershofen mündet in Höhe der Einmündung der Wolfgang-Müller-Straße in die Georg-Kreuzberg-Straße in die Ahr. Auf dem Gebiet der Stadt Bad Neuenahr-Ahrweiler wird der Fuchsbach vom Tiefkreisel bis zur Mündung durch Rohre geleitet.


Lage der Quelle

Die Karte wird geladen …

Lage der Mündung

Die Karte wird geladen …

Verlauf

Wenig hundert Meter unterhalb der Quelle, am Westrand der Bebauung von Lantershofen, mündet der Lantershofener Bach in den Fuchsbach ein. Von dort fließt der Bach in West-Ost-Richtung mitten durch Lantershofen. Nachdem er die Landesstraße 83 unterquert hat, mündet der aus Richtung Norden kommende Karweiler Bach in den Fuchsbach ein. In Höhe der Einmündung ändert der Fuchsbach seine Fließrichtung in Richtung Südosten. Er fließt von dort nordöstlich am Verkehrskreisel am Nordende der Ringener Straße (Hemmessen) vorbei.

Chronik

Der Ortsbeirat Lantershofen wünscht sich für den Haushalt der Gemeinde Grafschaft des Jahres 2020, dass Mittel zur Renaturierung des Fuchsbaches auf einer Länge von rund 80 Metern entlang der Hemmessener Straße eingestellt werden. Dort liegt das Bachbett in einer Betonsohle. Die Gemeinde Grafschaft sei mittlerweile im Besitz der Grundstücke beiderseits des Gewässers, berichtete der General-Anzeiger im Oktober 2020. Das Gremium stelle sich auf der einen Seite die Anlage eines weiteren Biotops vor. Mit der Renaturierung einhergehen solle auch die Fertigstellung des derzeit provisorisch angelegten Parkplatzes für die Besucher des Winzervereins. Neben weiteren Parkplätzen könnten dort auch Fahrradstellplätze und Ladestationen für Pkw und E-Bikes entstehen.[1]


Weitere Fotos


Fußnoten

  1. Quelle: Lantershofen plant an einem Dorfmuseum – Ortsvorsteher führt Gespräche mit dem Studienhaus Sankt Lambert – Messebauer soll Vitrinen entwerfen, in: General-Anzeiger vom 6. Oktober 2020