Georg-Kreuzberg-Straße (Bad Neuenahr)

Aus AW-Wiki

Straßenschild an der Ecke Georg-Kreuzberg-Straße/Telegrafenstraße in Bad Neuenahr.
Mühlenteichbrücken
Mühlenteichbrücken
Mühlenteichbrücken

Die Georg-Kreuzberg-Straße in Bad Neuenahr wurde nach Georg Kreuzberg, der Entdecker der Apollinaris-Quelle und der Neuenahrer Quellen, benannt. Im Jahr 1902, 29 Jahre nach Kreuzbergs Tod, wurde das gegenüber dem Kurpark Bad Neuenahr und parallel zur Ahr verlaufende rund 400 Meter lange Straßenstück im Herzen von Bad Neuenahr, zwischen Hemmesser Straße (Bad Neuenahr) und Telegrafenstraße (Bad Neuenahr) gelegen, nach dem aus Ahrweiler stammenden Kaufmann und Winzer benannt.


Verlauf

Die Karte wird geladen …

Anlieger

Wadenheimer Ruh

Wetterstation Wadenheim

2-6: Knappschaftsklinik Bad Neuenahr

8-10: Hotel Villa Aurora

10: An der Georg-Kreuzberg-Straße 10 wurde ein Stolperstein zur Erinnerung an die Jüdin Hedwig Bluth gelegt, die dort einst lebte.

11: Parkhotel Bad Neuenahr

Weitere Fotos

Mediografie

Georg-Kreuzberg-Straße, in: Geschichtsfreunde Bad Neuenahr/Eifelverein Bad Neuenahr (Hrsg.): Die Straßen von Neuenahr - Häuser und Menschen in Gegenwart und Vergangenheit, 488 Seiten, mehr als 1000 Farb- und Schwarz-Weiß-Abbildungen, Bad Neuenahr 2004, ISBN 3-00-013075-6, 29,90 Euro, S. 143-148