FacebookLogo.png   TwitterLogo.png   Wordpress-logo-notext-rgb.png

Judith Baltes

Aus AW-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Judith Baltes (* ca. 1993), Urururenkelin von Nikolaus Näkel, dem ersten Präsidenten der 1868 gegründeten Winzergenossenschaft Mayschoß-Altenahr eG, war in der Saison 2013/2014 Weinkönigin von Mayschoß. Bei ihrer Wahl im Juni 2013 war Judith Baltes noch Weinprinzessin ihrer zu dieser Zeit noch amtierenden Vorgängerin Weinkönigin Romana Schreiner. Erfahrungen als Ahrwein-Repräsentatin sammelte sie schon im Jahr zuvor als Begleiterin von deren Vorgängerin Julia Migend. Judith machte 2012 Abitur am Privaten Gymnasium der Ursulinen Calvarienberg Ahrweiler. Anschließend nahm sie in Bonn ein ausbildungsintegriertes Studium zur Logopädin auf. Als Prinzessinnen standen Judith ihre Schwester Ruth Baltes (* ca. 1995) und Freundin Analia Hanzel (* ca. 1996) zur Seite. Ruth machte im März 2014 Abitur am Staatlichen Are-Gymnasium Bad Neuenahr. Sie joggt gerne durch die Weinberge, an manchen Wochenenden arbeitet sie in der Winzergenossenschaft im Weinverkauf. Auch Analia Hanzel, die Jüngste im Weintrio, war bei Amtantritt Gymnasiastin. Während der Karnevalszeit tanzt sie bei den „Hüppemüüsje“ der Karnevalsgesellschaft "Närrische Freunde" Mayschoß.[1]


Mediografie

Christine Schulze: Mayschosser Winzergenossenschaft: Mit Judith Baltes hat das traditionsreiche Weindorf eine neue Majestät, general-anzeiger-bonn.de vom 7. Oktober 2013

Fußnoten

  1. Quelle: Winzerfest in Mayschoss - Die Krone für Judith Baltes, general-anzeiger-bonn.de vom 1. Oktober 2013