Junggesellenverein Altenahr von 1820 e.V.

Aus AW-Wiki

Der Junggesellenverein Altenahr von 1820 e.V. wurde 1820 gegründet und zählt im April 2020 15 Mitglieder. Neben dem Maibaumstellen veranstatet der Verein ein Rabbesfest an Pfingsten und die Martinskirmes mit Sibbeschröm-Tturnier.


Chronik

Beim Festkommers anlässlich des 185-jährigen Bestehens des Junggesellenvereins im April 2005 übergab der Altenahrer Ortsbürgermeister Albrecht Kreiten das verschollen geglaubte Stammbuch des Junggesellenvereins an Thomas Karutz, den Präsident der Altenahrer Junggesellen. Außer dieser Chronik gibt es keine Dokumentation über das Gründungsjahr 1820. Das Stammbuch enthält Daten des ältesten Altenahrer Vereins von 1820 bis einschließlich 1978. Der Junggesellenverein zählt bei seinem Jubiläum 17 Mitglieder. Vier Jahre zuvor waren es nur noch vier.[1]

Kai Kreuzberg wurde 2017 zum Vorsitzenden gewählt.

Mediografie

Weblink

http://www.jgv-altenahr.de

Fußnoten

  1. Quelle: Altes Stammbuch tauchte wieder auf, rundschau-online.de vom 10. April 2005