FacebookLogo.png   TwitterLogo.png   Wordpress-logo-notext-rgb.png

Reinhold Kurth

Aus AW-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Reinhold Kurth (* ca. 1967 in Bachem) aus Ahrweiler war von 1. Februar 2010 bis November 2012 Geschäftsführer für den Bereich Weinbau des Weinguts "Maibachfarm". Kurth ist Mitglied des Gesprächskreises Ahrwein und Vorsitzender des Arbeitskreises "Weinwirtschaft" des Ahrtal-Tourismus Bad Neuenahr-Ahrweiler e.V.. Am 3. November 2010 wurde Kurth in den Gründungsvorstand des Ahrwein e.V. gewählt.


Gruene 20.jpg

Vita

Seine Winzer-Ausbildung absolvierte Kurth einst in der ehemaligen staatlichen Weinbaudomäne Marienthal, bevor er in verschiedenen Weingütern sowie während eines Praktikums in einem weinchemischen Labor Berufserfahrung sammelte. Kurth bildete sich weiter, um im Jahr 1990 die Prüfung zum staatlich geprüften Techniker für Weinbau und Kellerwirtschaft abzulegen. Von September 1993 bis Januar 2010 war er Mitarbeiter der Ahrweiler Winzer-Verein eG.

Reinhold Kurth, im Jahr 1993 Schützenkönig der Sankt Laurentius Junggesellen-Schützengesellschaft Ahrweiler 1612 e.V., ist mit Gisela Kurth (geb. Gisela Groß) verheiratet, die 1990/1991 Weinkönigin von Bachem war, und Vater von zwei Töchtern.

Am 31. Juli 2015 wurde Reinhold Kurth einstimmig zum Gründungsvorsitzenden des Kapellenvereins Bachem gewählt.[1] Im März 2018 wurde Kurth als Vorsitzender bestätigt.[2]

Mitgliedschaft

St. Sebastianus Bürgerschützengesellschaft Ahrweiler e.V.

weitere Bilder

Weblink

http://www.erlebnis-ahrwein.de

Fußnoten

  1. Quelle: Mehr als nur Bestandssicherung - Bachem hat wieder einen Kapellenverein, general-anzeiger-bonn.de vom 4. August 2015
  2. Quelle: Jochen Tarrach: Das „Licht für St. Anna“ leuchtet noch nicht – Kapellenverein Bachem sammelt Geld, in: Rhein-Zeitung vom 9. März 2018