FacebookLogo.png   TwitterLogo.png   Wordpress-logo-notext-rgb.png

Richard Kraus

Aus AW-Wiki
Wechseln zu:Navigation, Suche

Richard Kraus (* 1931 in Bad Neuenahr) aus Bad Neuenahr-Ahrweiler wurde im August 2011 zum Ehrenmitglied der Are-Künstlergilde e.V. Bad Neuenahr-Ahrweiler ernannt, deren Mitglied er zu dieser Zeit seit 55 Jahren war. Kraus sei mit dabei gewesen, als die Are-Gilde in einen Verein überführt wurde und als in den 1950er und 1960er Jahren die Grundlagen für das Renommee der Gilde geschaffen wurden, erklärte Laudator Franz Ulrich anlässlich der Ehrung beim Sommerfest der Are-Gilde im ehemaligen Augustinerinnen-Kloster Marienthal. Von 1973 bis 1979 war Kraus Geschäftsführer der Künstler-Gilde.


Vita

Richard Kraus absolvierte eine handwerkliche Ausbildung im elterlichen Malerbetrieb. Anschließend begann er ein Studium an der Werkkunstschule in Düsseldorf. In den Nachkriegsjahren beschäftigte er sich dort unter anderem mit Kalligrafie, Restaurierung, Vergoldung und figurativer Malerei. Nach dem Staatsexamen kehrte er nach Bad Neuenahr-Ahrweiler zurück, übernahm den elterlichen Betrieb und wurde Maler- und Lackierermeister.

Im ehemaligen Klarissenkloster in Bad Neuenahr – dort, wo sich heute der Rosengarten befindet – gestaltete Kraus Wandmalereien. Später arbeitete er 30 Jahre lang als Ausbilder an der Berufsbildenden Schule. Außerdem arbeitete er als Grafiker bei einer Großdruckerei.

Bei Studienreisen nach Rom, Florenz und Korsika holte sich Kraus Impulse für seine künstlerische Arbeit. Inspiration holt er sich aber auch auf Spaziergängen und durch gute Musik. Kraus' Leidenschaft gilt der Kalligraphie. Als Experte für dieses Fach übernimmt Kraus noch heute den Schriftsatz und das Schreiben der Urkunden für die Are-Gilde.

In einem Nachruf der Are-Künstlergilde auf Richard Kraus in der Rhein-Zeitung vom 29. Februar 2020 hieß es:

Die Gilde verliert mit ihm einen Künstlerkollegen, der mit außerordentlichem Engagement und großer Kreativität über Jahrzehnte - zuletzt als Ehrenmitglied - die Gemeinschaft des Kunstvereins mitgestaltete. Wir trauern um einen vielseitigen Maler und eine liebenswerten Menschen.

Würdigungen

Manfred Storn, Geschäftsführer der Are-Künstlergilde e.V. Bad Neuenahr-Ahrweiler:

Kunst und Können, Engagement und Beharrlichkeit, Zuverlässigkeit und Hilfsbereitschaft zeichnen unseren neuen Würdenträger aus. Immer wenn es bei Ausstellungen oder Veranstaltungen Probleme gibt, taucht Richard Kraus unauffällig auf, ist da, bietet seine Hilfe und Mitarbeit an und löst die Probleme.[1]

Weblink

are-gilde.de: Richard Kraus

Fußnoten

  1. Quelle: Petra Ochs: Richard Kraus: Ein Leben für die Are-Künstlergilde - 80-Jähriger hat heutigen Verein stark geprägt – Immer hilfsbereit, in: Rhein-Zeitung vom 15. Oktober 2011