FacebookLogo.png   TwitterLogo.png   Wordpress-logo-notext-rgb.png

Rolf Letzel

Aus AW-Wiki
Wechseln zu:Navigation, Suche
Kapellenwart Rolf Letzel und Michael Geschier, Hutenmeister der Hutengemeinschaft „St. Katharina“ Niederhut, im Juli 2012 vor der St.-Marien-Kapelle.

Rolf Letzel (* 18. Mai 1934, † 16. März 2019) war im Jahr 1948 Schützenkönig der Aloisius-Jugend Ahrweiler. Sein Königsschild zeigte eine Abbildung der St.-Marien-Kapelle Ahrweiler, deren Betreuung er später übernahm. Letzel war der erste König der Aloisius-Jugend nach dem Krieg. Weil das Schießen während der Zeit der französischen Besatzung verboten war, ist er damals zum König gewählt worden. Letzel war Inhaber der Ahrtal-Blumenhalle Letzel, die sich direkt gegenüber der Kapelle befand. Als Floristen schmückten Rolf Letzel und sein Bruder Reinhold (6. Dezember 1931, † 12. November 2012) bis 1997 die Wagen für das Winzerfest Ahrweiler und das Dahlienfest Bad Neuenahr. Rolf Letzel kümmerte sich noch lange, später dann mit Hilfe von Jüngeren, um den Fronleichnams-Altar in der Niederhut.[1]


Mitgliedschaft

St. Sebastianus Bürgerschützengesellschaft Ahrweiler e.V.

Fußnoten

  1. Quelle: Trauer um Rolf Letzel, in: General-Anzeiger vom 19. März 2019, siehe auch: Günther Schmitt: Schützenfest fällt 2020 aus: Paul Begel genehmigte 1949 das Ahrweiler Schützenfest, general-anzeiger-bonn.de, 5. Juni 2020