Rosa Wolff (Sinzig)

Aus AW-Wiki

Die im Haus Gudestraße 12 in Sinzig lebende Jüdin Rosa Wolff (* 6. September 1888 in Westum) wurde Opfer der Verfolgung durch die Nationalsozialisten.[1]


Siehe auch[Bearbeiten]

Mediografie[Bearbeiten]

Uli Martin/Rudolf Menacher: Stolpersteine - Erinnerung an die ausgeschlöschte jüdische Gemeinde Sinzig und ihre Opfer, hrsg.: Stadt Sinzig, 2022, 44 Seiten, S. 11 f.

Fußnoten