FacebookLogo.png   TwitterLogo.png   Wordpress-logo-notext-rgb.png

Rotary Club Remagen-Sinzig

Aus AW-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Der Rotary Club Remagen-Sinzig wurde am 15. Februar 2001 im ehemaligen Hotel Spitznagel in Bad Bodendorf gegründet. Austragungsort der Charterfeier war später das Schloss Sinzig. Die Mitglieder treffen sich einmal wöchentlich im Wirtshaus Zum Weißen Ross Bad Breisig. Im März 2001 wurde der Antrag auf Aufnahme in die Mitgliedschaft von Rotary International gestellt. Dieser Vereinigung von mehr als 29.000 Clubs in mehr als 160 Ländern gehören rund 1,2 Millionen Mitglieder an. Die offizielle Aufnahme als 56. Rotary-Club im Distrikt 1810 wurde am 25. August 2001 im Schloss Sinzig gefeiert.


Hinweisschild am Rheinsteig in der Höhe von Leutesdorf

Präsident(inn)en

2018/2019: Harald Monschau

2019/2020: Annegret Stegers

Chronik

Dr. Anton Vomweg und Prof. Dr. Dietrich Holz waren Präsidenten des Clubs. Im Sommer 2015 feierte der Club in der Adenbachhütte oberhalb von Ahrweiler seine traditionelle Ämterübergabe. Präsident Karsten Sennewald begrüßte ein neues Mitglied in dem zu dieser Zeit mehr als 50 Mitglieder starken Club und ehrte Marie Louise Kersten mit einem Paul Harris Fellow für hervorragende Leistungen für den Club. Anschließend übernahm Christa von der Heiden das Amt der Präsidentin.[1]

Im Juli 2016 übergab Christa von der Heiden das Präsidenten-Amt an Peter Jansen. Im kommenden Jahr habe sich der Klub unter der Präsidentschaft von Peter Jansen gemeinsam mit dem Partnerklub Strasbourg Droits de l’Homme vorgenommen, den in ärmsten Verhältnissen lebenden Kindern im Dorf Vuelta Grande in Guatemala zu helfen, berichtete die Rhein-Zeitung am 20. Juli 2016.

Während der Amtszeit von Harald Monschau als Präsident (2018/2019) sponserte der Rotary-Club Förderprogramme für Jugend forscht, Mathekisten für Grundschulen und Bücherspenden für Kindergärten. Weiterhin konnten durch ein sogenanntes Hands-On-Projekt, das mit dem Rotary Club Bad Neuenahr-Ahrweiler durchgeführt wurde, durch den Glühweinverkauf während der Bad Neuenahrer Uferlichter 2018 eine Spende in Höhe von 3000 Euro für das Frauenhaus des Kreises generiert.[2]

Siehe auch

Mediografie

Judith Schumacher: Rotarierclub Remagen-Sinzig diskutiert deutlich temperamentvoller, rhein-zeitung.de vom 24. August 2011

Weblink

http://www.remagen-sinzig.roweb1810.de

Fußnoten

  1. Quelle: Rhein-Zeitung vom 11. Juli 2015
  2. Quelle: Rotarier haben eine neue Präsidentin – Annegret Stegers im Amt, in: Rhein-Zeitung vom 27. Juli 2019