FacebookLogo.png   TwitterLogo.png   Wordpress-logo-notext-rgb.png

Rudolf Jarre

Aus AW-Wiki
(Weitergeleitet von Rudi Jarre)
Wechseln zu:Navigation, Suche

Rudolf Jarre („Rudi“) († 12. August 2015 im Alter von 94 Jahren) aus Ahrweiler war von 1964 bis 1969 Mitglied des Kreistags Ahrweiler. Von 1974 bis 1979 war er Kreisdeputierter, also Vertreter des Landrates, im Kreis Ahrweiler. Darüber hinaus war Jarre zwei Jahrzehnte lang Mitglied in Gremien der Stadt Bad Neuenahr-Ahrweiler. 30 Jahre lang, von 1954 bis 1984, führte Rudolf Jarre den Turn- und Sportverein Ahrweiler 1898 e.V.. Die Zahl der Vereinsmitglieder wuchs während seiner Amtszeit von 150 auf 1000.


Vita

Rudi Jarre stammte aus einer alteingesessenen, bodenständigen und katholischen Ahrweiler Familie. Nach dem Zweiten Weltkrieg lag ihm deshalb die Gründung der Hutengemeinschaft "Hl. Maria" Adenbachhut Ahrweiler am Herzen.

1952 wurde Rudi Jarre Mitglied der St. Sebastianus Bürgerschützengesellschaft Ahrweiler e.V.. Bis zu seinem Tod im August 2015 gehörte er dem Königsglied der Gesellschaft an.

Auszeichnungen

Würdigungen

Im Nachruf des General-Anzeigers hieß es, Rudi Jarres Amtsführung habe sich durch „Charme, Beharrlichkeit und Durchsetzungsvermögen“ ausgezeichnet.[4]

Mediografie

Bürgerschützen-Tambourcorps Ahrweiler - Auftritt zu Ehren Rudi Jarres und für den guten Zweck - Erlös des Benefizkonzerts im Augustinum geht an die Kindertagesstätte St. Hildegard, blick-aktuell.de vom 2. April 2014

Fußnoten

  1. Quelle: Ehrungen verdienter Bürger, in: Heimatjahrbuch des Kreises Ahrweiler 1979
  2. Quelle: Ehrungen verdienter Bürger, in: Heimatjahrbuch des Kreises Ahrweiler 1987
  3. Quelle: General-Anzeiger vom 4. Februar 2013
  4. Quelle: Sportler, Schütze und Hutengründer - Ahrweiler trauert um Rudi Jarre, general-anzeiger-bonn.de vom 20. August 2015