Turn- und Sportverein Ahrweiler 1898 e.V.

Aus AW-Wiki

Der Turn- und Sportverein Ahrweiler 1898 e.V. ...


Mitglieder

  • März 2008: mehr als 1300
  • Ehrenmitglied: Hardy Hoss (†)

Vorstand

Vorsitzender: Hermann Terporten

stellvertretender Vorsitzender: Arne Heuser

Schatzmeister: Wolfgang Poppelreuter

Geschäftsführer: Michael Jahr

Schriftführer: Gösta Ueing

Damenwartin: Christine Münn

Beisitzer Jakob Renn & Heinz Streidt

Vereinsanschrift

Postfach 15222
53460 Bad Neuenahr-Ahrweiler

Kontakt

E-Mail info@tus-ahrweiler.de

Abteilungen

Gründung und Entwicklung

Gründungstag: 15. März 1898

Rudi Jarre führte den TuS 30 Jahre lang. Die Zahl der Vereinsmitglieder wuchs während dieser Zeit von 150 auf 1000.[1]

Arne Heuser wurde bei einer Mitgliederversammlung im März 2013 in der Adenbachhütte zum Vorsitzenden gewählt. Nach 29 Jahren Amtszeit stand Hermann Terporten nicht mehr für dieses Amt zur Verfügung. Peter Robertz wurde als Zweiter Vorsitzender gewählt, Michael Jahr als Geschäftsführer, Sabine Schenke als Schriftführerin, Wolfgang Poppelreuter als Kassenwart, Christine Münn als Frauen- sowie Sabrina Münn als Jugendwartin. Beisitzer wurden Susanne Richter-Müller und Jürgen Proksch. Das Jahr 2012 habe bei der Zusammenarbeit und bei Kooperation mit Schulen, Vereinen, Verwaltung, Musikschule, Studio und Krankenkassen viel Arbeit, aber auch Erfolge und zusätzliche Angebote für Vereinsmitglieder gebracht, hieß es bei den Jahresberichten der Abteilungen. Ursula Sänger vom Turnverband Mittelrhein überreichte die Silberne Ehrennadel an Elke Paulus, Marliese Erlenbach und Karin Kuhlen für langjährige Tätigkeit als Übungsleiterinnen in der Turnabteilung. Fritz Langenhorst als Sportkreisvorsitzender zeichnete Simon Jahr für herausragende Arbeit im Jugendtraining der Leichtathletik mit der Ehrennadel des Sportbundes Rheinland und zugleich mit der Silbernen Ehrennadel des Leichtathletikverbandes Rheinland aus. Über die selten vergebene Goldene Ehrennadel des Sportbundes Rheinland konnte sich Hermann Terporten für seine Tätigkeit als langjähriger Vorsitzender freuen. Außerdem wurde er von der Mitgliederversammlung auf Vorschlag des Vorstandes zum Ehrenvorsitzenden des TuS ernannt.[2] Ehrennadeln für 20-jährige Vereinszugehörigkeit erhielten Ewald Reuter, Rolf Schönewald, Paul Sonntag, Klaus Stelzer, Rebekka Dünker, Hans Schneider, Hans-Wilhelm Wiese, Brigitte Schmitz, Silvia Schäfer-Wiese, Jose Brosze, Margret Hilberath, Karin Kuhlen und Eckhart Keiner. 40 Jahre gehörten Michaela Paulus, Wilbert Herschbach, Godehard Uthoff und Renate Schmich dem TuS an. Seit 50 Jahren waren Elke Paulus, Astrid Reinharth und Jürgen Kokerols Mitglied. Und seit gar 75 Jahren waren Marli Jahnen und Ria Jansen dem Verein treu.[3]

Bei einer Mitgliederversammlung im März 2014 wurden Elke Paulus und Walter Durben in Anerkennung ihrer langjährige Tätigkeit für den Verein zu Ehrenmitgliedern. Für 50-jährige Mitgliedschaft wurde Hermann Jahnen, für 85 Jahre Mitgliedschaft wurde Josef Hilberath ausgezeichnet. Silberne Ehrennadel für 20 Jahre Mitgliedschaft erhielten Cora Böhlein, Franz Müller, Irmhild Marquardt, Gerd Marquardt, Frank Fechter, Martin Drewes, Dietmar Zimmermann, Hilmar Heinrichs, Georg Appel, Erika Kriechel, Monika Meyer und Andrea Meyer. Goldene Ehrennadel für 40-jährige Mitgliedschaft gingen an Stefan Dievernich, Walter Schürmann, Gerhard Heinen, Hubert Schmich und Walter Gies. Für sportliche Leistungen wurden geehrt:[4]

  • bei den Triathleten Rainer Kehrbusch, Tabea Schenke, Julius Jahner, Lennert Kolberg, Majtie Kolberg, Caroline Wagner, Lisa Mahlberg, Alois Klas, Joshua von Schlichting, Julius Jahner, Carsten Thewes und Kai Hess,
  • bei den Leichtathleten Julien Jendrée, Marvin Zyciora, Hendrick Reinhard, Tabea Schenke, Tamina Zinn, Vanessa Strohe, Christopher Motz, Miguel Jeandrée, Annika Jüttner, Tokessa Zinn, Majtie Kolberg, Hans-Joachim Schill, Vinushaan Thirumuguran, Patrick Münn, Martina Schönewald, Nathalie Pohl, Anja Zinn, Sabine Schenke und Michael Jahr und
  • bei den Rhönradturnern Maiti Münchgesang und Riccarda Vogel.

Der 1. Petanque-Club Bad Neuenahr-Ahrweiler "Ahrtalbouler" e.V. beschloss bei einer außerordentlichen Mitgliederversammlung im Dezember 2014 mit großer Mehrzeit den Beitritt zum TuS.[5]

Mediografie

Weblinks

Fußnoten

  1. Quelle: Sportler, Schütze und Hutengründer - Ahrweiler trauert um Rudi Jarre, general-anzeiger-bonn.de vom 20. August 2015
  2. Quelle: Rhein-Zeitung vom 20. März 2013
  3. Quelle: General-Anzeiger vom 2. Mai 2013
  4. Quelle: TuS Ahrweiler: Josef Hilberath ist seit 85 Jahren Mitglied, general-anzeiger-bonn.de vom 24. März 2014
  5. Quelle: Bouler treten dem TuS Ahrweiler bei, general-anzeiger-bonn.de vom 17. Dezember 2014