FacebookLogo.png   TwitterLogo.png   Wordpress-logo-notext-rgb.png

Kreissparkasse Ahrweiler

Wappen der Stadt Bad Neuenahr-Ahrweiler

Aus AW-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Wappen Bad Neuenahr-Ahrweiler.jpg

Nach der Fusion der beiden Nachbarstädte Ahrweiler und Bad Neuenahr sowie der vier Gemeinden Gimmigen, Heimersheim, Kirchdaun und Lohrsdorf wurde ein Wappen für die neu geschaffene Stadt Bad Neuenahr-Ahrweiler entwickelt. Am 15. Oktober 1971 ist der Entwurf von der Bezirksregierung Koblenz genehmigt worden. Die heraldische Beschreibung lautet:

Schild von Rot und Gold gespalten, in Schildfuß belegt mit einer Krone in verwechselten Farben, vorne silberner Adler, hinten schwarzer, rotgezungter und -bewehrter Löwe

Das Wappen besteht also aus drei Elementen_

  1. Der Adler oben auf der linken Hälfte des Wappens weist auf die Grafen von Are hin, die von 1100 bis 1246 Landesherren von Ahrweiler waren.
  2. Der schwarze, rotgezungte und -bewehrte Löwe rechts weist auf die Herrschaft der Herzöge von Jülich (bis 1614) hin. Ihrer Herrschaft unterstand u.a. der Ort Wadenheim, aus dem im Jahre 1875 mit Beul und Hemmessen Neuenahr wurde, das 1927 mit dem Bad-Titel geschmückt worden ist.
  3. Die Krone unten weist auf die Herrschaft Landskron hin. Am Fuße der ehemals reichsfreien Feste Landskron liegen die Stadtteile Heimersheim, Heppingen, Gimmigen, Kirchdaun und Lohrsdorf.

Die Stadtfarben sind Gelb und Rot.


Weitere Fotos

Weblinks