FacebookLogo.png   TwitterLogo.png   Wordpress-logo-notext-rgb.png

Kreissparkasse Ahrweiler

Berthold Becker Büro für Ingenieur- und Tiefbau GmbH Bad Neuenahr-Ahrweiler

Aus AW-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Berthold Becker Büro für Ingenieur- und Tiefbau GmbH wurde 1968 in Bad Neuenahr-Ahrweiler als beratende Ingenieurgesellschaft von Berthold Becker gegründet. Geschäftsführer Dipl.-Ing. Markus Becker sieht neben den Ingenieurleistungen als weiteres wichtiges Tätigkeitsfeld die Unterstützung von Städten, Gemeinden und Versorgern im Bereich der Baudatenverwaltung und Organisation.


Anschrift

Ehlinger Straße 14

53474 Bad Neuenahr-Ahrweiler (Stadtteil Heimersheim)

Die Karte wird geladen …

Kontakt

Chronik

Aus kleinsten Anfängen heraus wuchs das Ingenieurbüro bis 2018, das Jahr seines 50-jährigen Bestehens, auf rund 40 Mitarbeiter. „In über 1800 kommunalen und industriellen Infrastruktur-Projekten sind Sie und ihre Mannschaft im täglichen Planen und Bauen verwurzelt“, sagte Landrat Dr. Jürgen Pföhler bei einer Jubiläumsfeier anlässlich des 50-jährigen Bestehens im Juni 2018 in der Landskroner Festhalle. Das Unternehmen gehöre zu den wichtigen mittelständischen Unternehmen im Kreis. Berthold Becker, der Vater des heutigen Firmenchefs Markus Becker, hatte das Büro als „Ingenieurgesellschaft für den regionalen Tiefbau“ gegründet. Als geschäftsführender Gesellschafter übernahm Sohn Markus, Diplom-Ingenieur (FH), im Jahr 2007 den Betrieb. Der zweite Sohn des Firmengründers, Thomas Becker, gründete 2004 parallel dazu die „Becker Ingenieure GmbH“ mit dem Schwerpunkt Hochbau. Markus Becker brachte sein Fachwissen jahrzehntelang in die Gremien der Stadt Bad Neuenahr-Ahrweiler ein. Auch im Jubiläumsjahr 2018 ist er noch Mitglied des Stadtrates sowie des Kreistages. Daneben unterstützt er die Freiwillige Feuerwehr Heimersheim, ist Mitglied der St. Sebastianus Bürgerschützengesellschaft Ahrweiler e.V. und der Bürgergesellschaft Hemmessen e.V.[1]

Weil die Freiwillige Feuerwehr Heimersheim auf das ortsansässige Ingenieurbüro als Förderer und Unterstützer der Feuerwehr zählen könne, wurde der Betrieb im Juni 2018 mit dem Förderschild des Landesfeuerwehrverbandes ausgezeichnet. Diese Auszeichnung wird an Betriebe verliehen, die ehrenamtliche Feuerwehrangehörige beschäftigen und bei der Ausübung ihrer Feuerwehrpflichten unterstützen. Anlässlich des 50. Firmenjubiläums besuchten Löschzugführer Hans-Peter Blumenberg und sein Stellvertreter Günter Raschke zusammen mit Rolf Genn als Vorsitzender des Kreisfeuerwehrverbandes die Geburtstagsfeier, um die Auszeichnung zu überreichen. „Die gute und freundschaftliche Verbindung zur Feuerwehr entstand durch Firmengründer Berthold Becker ..., der 33 Jahre lang aktives Mitglied der Freiwilligen Feuerwehr Heimersheim war und ihr auch heute noch als inaktives Mitglied verbunden ist“, berichtete die Rhein-Zeitung am 25. Juni 2018 aus Anlass der Auszeichnung. Auch mit seinem Sohn und heutigen Geschäftsführer Markus Becker sei das Ingenieurbüro für die Heimersheimer Wehr ein bewährter Partner. So habe es schon mehrfach unentgeltlich beratend bei Umbauten des Feuerwehrhauses zur Seite gestanden, und auch das Feuerwehrfest werde durch die Unterstützung bereichert. Darüber hinaus seien aktuell zwei Mitarbeiter des Ingenieurbüros Mitglieder bei der Feuerwehr in Nachbarorten und könnten sich dem Verständnis und der Unterstützung ihres Chefs für die ehrenamtliche Ausübung dieser Tätigkeit sicher sein.

Firmeninhaber Markus Becker übergab Geldgeschenke, die das Büro Becker anlässlich seines 50-jährigen Jubiläums im Sommer 2018 erhielt, insgesamt 1500 Euro, an Landrat Dr. Jürgen Pföhler für den Hilfsfond „Nachbar in Not“.[2]

Weblink

http://www.ib-becker.com

Fußnoten

  1. Quelle: Spezialist für Infrastruktur unter der Erde – Große Feier in Heimersheim: Berthold Becker, Büro für Ingenieur- und Tiefbau, ist 50 Jahre alt, in: Rhein-Zeitung vom 12. Juni 2018
  2. Quelle: Großzügiger Firmenjubilar: 1.500 Euro für Nachbar in Not, Pressemitteilung der Kreisverwaltung Ahrweiler vom 18. Oktober 2018