FacebookLogo.png   TwitterLogo.png   Wordpress-logo-notext-rgb.png

Hotel „Villa Aurora“ Bad Neuenahr

Aus AW-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Villa Aurora.jpg
Villa Aurora 2.jpg
Die Villa Aurora während der Weihnachtszeit
Die Villa Aurora während der Weihnachtszeit
Die Villa Aurora im Jahr 1910

Das Hotel Villa Aurora in Bad Neuenahr hat 74 Betten in 53 Zimmern, um die sich neben der Familie zehn feste Mitarbeiter und eine Reihe von Aushilfskräften kümmern. „Wer in diesem Jugendstil-Juwel aus den Gründertagen des Heilbades absteigt, spürt die private Atmosphäre, geschaffen von einer Hoteliersfamilie, die das Haus mit viel Liebe zum Detail ausgestattet hat“, hieß es in der Rhein-Zeitung (RZ) über das Hotel. In der Weinkarte des Hauses werden ausschließlich heimische Erzeugnisse aus dem Weinanbaugebiet Ahr aufgelistet, die Obstbrände stammen ebenfalls aus der Nähe, nämlich von Obsthof und Edelobstbrennerei Kießling in Esch, berichtet die RZ weiter. Und das von der Küche zubereitete Wild komme ebenso aus der Eifel wie das saisonale Gemüse.[1]


Anschrift

Georg-Kreuzberg-Straße 8-10

53474 Bad Neuenahr

Die Karte wird geladen …

Kontakt

Inhaber

Christian Lindner (seit Juni 2013) und Clarissa Lindner, Vorgänger: Lothar Lindner

Chronik

Bad Neuenahr hatte gerade eine Hochwasserkatastrophe erlebt, als Friedrich und Eva Meyer am 25. Oktober 1910 die 1905 erbaute Villa ‚Aurora‘ … erstmalig für Gäste öffneten. Elegant ausgestattete Fremdenzimmer, elektrisches Licht, kühler und luftiger Speisesaal, hervorragende Küche, schmackhafte Diät. Beste Lage vis à vis des Kurparks“, ist in einem Hausprospekt aus dem Gründungsjahr zu lesen.

Einen entscheidenden Schritt machten Christa und Willi Meyer, die 1950 in zweiter Generation die Pension mit bis dahin 28 Betten übernommen hatten, als sie im Jahr 1964 den oberen Teil der Villa abreißen und vier zusätzliche Etagen mit 41 Betten aufbauen ließen.

1973 und 1976 erwarben die Inhaber die Villa „Martha“ und die Villa „Rembrandt“ hinzu und fügten die drei Villen zu einem Hotelkomplex zusammen. 1985 übernahm mit Elisabeth Meyer und Schwiegersohn Lothar Lindner die dritte Generation der Familie das Haus. Das Paar ließ Spa[2] und Tagungsraum einbauen.

Im Juni 2013 übernahm die vierte Generation der Familie Lindner das Haus: Lothar Lindner übergab den Betrieb an Sohn Christian Lindner und dessen Lebensgefährtin Clarissa Laufer. Die beiden wollen das Haus in der Jugendstilvilla weiterhin sehr persönlich und familiär führen, wobei Lothar Lindner weiter als „guter Geist“ im Hintergrund wirken will. In nächster Zeit wollen die Inhaber den Wellnessbereich modernisieren und Zimmer renovieren.[3]

Video

Mediografie

Weblinks

Fußnoten

  1. Quelle: Beate Au: Neue Generation führt Hotelerbe in die Zukunft - Wenn Kinder das Geschäft übernehmen: Christian Lindner ist Chef der Villa Aurora, in: Rhein-Zeitung vom 23. Oktober 2013
  2. Spa = Badeeinrichtungen
  3. Quellen: General-Anzeiger vom 12. Juni 2013 und Rhein-Zeitung am 27. Oktober 2015 und vom 31. Dezember 2015