FacebookLogo.png   TwitterLogo.png   Wordpress-logo-notext-rgb.png

Kreissparkasse Ahrweiler

Junggesellenverein „Addemechshöde Jonge“ 1954 e. V. Ahrweiler

Aus AW-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Der Junggesellenverein „Addemechshöde Jonge“ 1954 e. V. Ahrweiler ist einer von vier Junggesellenvereinen der Rotweinstadt Ahrweiler Schutzpatronin des Vereins und der Adenbachhut Ahrweiler insgesamt ist St. Maria.


Plastik der Schutzpatronin St. Maria auf der Innenseite des Adenbachtors (Ahrweiler)
Martinsfeuer und -schaubild der Addemechshöde Jonge beim St. Martins-Fest Ahrweiler 2012.

Chronik

Im Februar 2013 hat der Junggesellenverein nur noch sieben Mitglieder. Wegen der geringen Mitgliederzahl schiebt der Vorstand die Auflösung des Vereins seit Jahren vor sich her. Beteiligungen als selbstständiger Verein an den Mai- und Martinsbräuchen in Ahrweiler seien deshalb stark gefährdet, berichtete der General-Anzeiger am 4. Februar 2013. Bereits beim kommenden Schützenfest könne es sein, dass der Zug der Adenbachhut fehlt, weil er keinen Offizier habe.

Im Februar 2013 gelang es nochmals, einen Vorstand zu wählen: Vorsitzender wurde Dennis Wohlgefahrt, Stellvertreter Christopher Münster, Schriftführer Michael Kremer und Christian Münster Kassierer. Fähnriche wurden Jens Dörner und Tobias Weidlich. Die Rhein-Zeitung berichtete am 26. Februar 2013:

Auch wenn es aktuell einen neuen Vorstand gibt, sind Beteiligungen als selbstständiger Verein an den vielen Bräuchen in der Hut nicht mehr sicher. Realität könnte schon beim kommenden Schützenfest das Fehlen eines Zuges der Adenbachhut sein, sollte man bis dahin keinen Zugführer gefunden haben. Auch das Maibaumaufstellen oder das Martinsfest meisterte der Verein bisher nur mithilfe von Freunden und Gönnern.

Zugführer Adenbachhut

1976: Bernd Koll, 1977: Helmut Schönewald, 1978: Andreas Geschier, 1979: Dieter Mombauer, 1980: Michael Berbig, 1981: Georg Geschier, 1982: Hajo Pfaffenholz, 1983: Ralf Küblböck, 1984: Dieter Mombauer, 1985: Stefan Sonntag, 1986: Gerd Gey, 1987: Rainer Kronen, 1988: Gerd Reuter, 1989: Günther Dettinger, 1990: Gerd Gey, 1991: Klaus Wohlgefahrt, 1992: Martin Schönewald, 1993: Gerd Reuter, 1994: Jochen Grillenberger, 1995: Gerrit Kanowski, 1996: Günter Dettinger, 1997: Carsten Orso, 1998: Dirk Meyer, 1999: Achim Drodten, 2000: Achim Drodten, 2001: Christian Koll, 2002: Achim Drodten, 2003: Lukas Fuhr, 2004: Gerrit Kanowski, 2005: Thomas Koch, 2006: Achim Drodten, 2007: David Noack, 2008: Markus Koll, 2009: Dennis Wohlgefahrt, 2011: Jens Dörner, 2012: Michael Kremer, 2013: -

Vereinsvertreter Adenbachhut

1977: Dieter Witsch, 1978: Bernd Koll, 1980: Dieter Mombauer, 1981: Klaus Bierbrauer, 1982: Klaus Bierbrauer, 1983: Karl Heinen, 1984: Karl Heinen, 1985: Karl Heinen, 1986: Michael Krah, 1987: Michael Krah, 1988: Andreas Reuter, 1989: Reiner Kronen, 1990: Gerd Reuter, 1991: Gerd Gey, 1992: Gerd Gey, 1993: Gerd Gey, 1994: Martin Schönewald, 1995: Martin Schönewald, 1996: Gerd Gey, 1997: Andreas Förster, 1998: Andreas Förster, 1999: Christian Koll, 2000: Christian Koll, 2001: Achim Drodten, 2002: Thomas Holzberger, 2003: Gerrit Kanowski, 2004: Achim Drodten, 2005: Gerrit Kanowski, 2006: Gerrit Kanowski, 2007: Achim Drodten, 2008: David Noack, 2009: David Noack, 2010: Achim Drodten und Michael Schumacher, 2011: Dennis Wohlgefahrt, 2012: Dennis Wohlgefahrt, 2013: -

Zugführer Unterstadt (Niederhut + Adenbachhut)

Siehe: Junggesellenverein "Niddehöde Jonge" Ahrweiler e.V.

Siehe auch

Weblink

facebook.com: Addemechshöde Jonge 1954 e. V. Ahrweiler