FacebookLogo.png   TwitterLogo.png   Wordpress-logo-notext-rgb.png

Karl Heinen

Aus AW-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Der Verwaltungsangestellte i.R. Karl Heinen (* 1958) aus Ahrweiler hat eine Vereinskarriere hinter sich, wie sie für Ahrweiler Männer typisch ist: Er war bzw. ist Mitglied von Junggesellen-, Hutengemeinschaft „Hl. Maria“ Adenbachhut Ahrweiler und Schützengesellschaft. Und in jedem Verein hat er Vorstandsämter übernommen. Bis zu seiner Wahl zum stellvertretenden Vorsitzenden des Heimatvereins „Alt-Ahrweiler“ am 28. März 2019 war er Schriftführer. Im Namen der Interessengemeinschaft „Unsere lebenswerte Stadt“ leitet er Architekturführungen in Straßen von Ahrweiler.


Anschrift

Delderstraße 33

53474 Bad Neuenahr-Ahrweiler (Stadtteil Ahrweiler)

Nominierung

Karl Heinen wurde bei einer Nominierungsversammlung der Wählergruppe Jakobs am Mittwoch, 12. März 2014, im Hotel „Zum Ahrtal“ als Kandidat für die Wahl des Stadtrates Bad Neuenahr-Ahrweiler im Rahmen der Kommunalwahl 2014 nominiert (Listenplatz 17) nominiert.[1]

Mitgliedschaft

St. Sebastianus Bürgerschützengesellschaft Ahrweiler e.V.

Verwandtschaftliche Beziehungen

Vita

Nach dem Abschluss der Handelsschule wurde Karl Heinen Mitarbeiter der Bundeswehr an. Geschichte, Bauwerke und Museen sind seine Hobbys. 2018 hat er seinen langjährigen Lebenspartner Hilko geheiratet, der ebenfalls Mitglied der St. Sebastianus Bürgerschützengesellschaft Ahrweiler e.V. ist. Zu Gabi Geller, einer Reporterin der Rhein-Zeitung, sagte er: „Wir beide sind jedenfalls das erste Ehepaar in der Ahrweiler Schützengesellschaft seit 1473.“[2]

Fußnoten

  1. Quelle: Jakobs: Eine Marke geworden - Wählergruppe tritt mit 36 Kandidaten zur Stadtratswahl am 25. Mai an, in: Rhein-Zeitung vom 14. März 2014
  2. Quelle: Gabi Geller: In Ahrweiler darf jeder Jeck anders sein – Karl Heinen fühlt sich in seiner Heimatstadt gut aufgehoben und gibt als engagierter Ehrenamtler viel zurück, in: Rhein-Zeitung vom 22. September 2018