FacebookLogo.png   TwitterLogo.png   Wordpress-logo-notext-rgb.png

Karl Gäb

Aus AW-Wiki
Wechseln zu:Navigation, Suche

Karl Gäb (* 7. November 1937), Schönbergstraße 64, Grafschaft-Esch, war 35 Jahre lang aktives Mitglied der Freiwilligen Feuerwehr Esch. Heute - Stand: Juni 2014 - ist er Mitglied der Ehrenabteilung der Freiwilligen Feuerwehr Grafschaft. Außerdem war er ehrenamtlich tätig im Verschönerungsverein Oberes Swistbachtal e.V., im Tischtennisclub Esch e.V. und im Saalträgerverein Esch.[1]


Vita

Karl Gäb wurde am 7. November 1937 als Sohn der Eheleute Peter und Gertrud Gäb in Esch geboren. Er war Mitglied des Junggesellenvereins Esch e.V. und aktiver Fußballer im Holzweiler SV und in der Grafschafter Spielvereinigung e.V.. Seine Hobbys sind Fotografieren, Filmen und Fußball.

Am 4. Mai 1964 heiratete er auf dem Standesamt in Ringen Helene Gäb (geb. Müller), am 25. Juni 1964 wurden sie von Pater Maurus in der Katholischen Pfarrkirche "St. Martin" Holzweiler getraut. Bei ihrer Goldhochzeit im Juni 2014 hatten die beiden drei Enkelkinder.

Helene Gäb war am 8. Dezember 1940 als Tochter der Eheleute Theo und Josefine Müller geboren worden. Sie war Hausfrau zog sie die beiden gemeinsamen Kinder - eine Tochter und einen Sohn - groß. Ihr Hobby ist - Helene Gäb ist aktives Mitglied der Karnevalsgesellschaft "Grün-Weiß" Esch - ist der Karneval.

Fußnoten

  1. Quelle: Rhein-Zeitung vom 24. Juni 2014