FacebookLogo.png   TwitterLogo.png   Wordpress-logo-notext-rgb.png

Kreissparkasse Ahrweiler

Medentis medical GmbH Walporzheim

Aus AW-Wiki
(Weitergeleitet von Medentis medical GmbH)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Das Firmengelände befindet sich südlich der waagerecht durch das Bild führenden Walporzheimer Straße
Geschäftsführer Alexander Scholz (2.v.r.) informierte die Gäste des Landrats-Besuchs im Juli 2012 - neben Landrat Dr. Jürgen Pföhler und Achim Haag (links), Bürgermeister der Verbandsgemeinde Altenahr, war dies Toni Weil, Beigeordneter der Ortsgemeinde Dernau (rechts) - über die 2003 gegründete Medentis medical GmbH.
LLVA-Gebäude.jpg
Im Jahr 2015 erwarb die Gesellschaft Gelände und Gebäude der ehemaligen Staatlichen Lehr- und Versuchsanstalt für Weinbau, Gartenbau und Landwirtschaft.

Der Zahnimplantate-Hersteller Medentis medical GmbH versorgt Zahnärzte und Patienten in mehr als 30 Ländern mit seinen Produkten.


Anschrift

Walporzheimer Straße 48-52

53474 Bad Neuenahr-Ahrweiler (Stadtteil Walporzheim)

Die Karte wird geladen …

Kontakt

Sonstiges

In Deutschland zählen die dentalen Implantatsysteme aus Dernau, beispielsweise Schrauben und Brücken, zu den zehn am häufigsten verwendeten Systemen mit einem Marktanteil von rund sieben Prozent. Alexander Scholz ist Geschäftsführer des 2003 gegründeten Unternehmens. Die Produktpalette gliedert sich in zwei Sparten: erstens Zahnimplantate für Chirurgen und Zahnärzte, zweitens die Computer-Softwaresysteme CAD/CAM für Zahntechniker. Medentis medical hat 35 Mitarbeiter.[1]

Der General-Anzeiger (GA) berichtete am 16. Januar 2015, die Mendentis medical GmbH werde möglicherweise für rund vier Millionen Euro die Immobilie der ehemaligen Staatlichen Lehr- und Versuchsanstalt für Weinbau, Gartenbau und Landwirtschaft zwischen Ahrweiler und Walporzheim kaufen. Alleingeschäftsführer Alexander Scholz bestätigte dem GA, er habe beim Finanzministerium des Landes Rheinland-Pfalz für das Areal geboten. Sollte er den Zuschlag erhalten, werde er mit seiner Firma, die zu dieser Zeit 50 Mitarbeiter zählt, von Dernau nach Bad Neuenahr-Ahrweiler umziehen und auf dem Gelände neben Produktion, Verwaltung und Vertrieb auch ein Fortbildungszentrum betreiben. Die ehemalige Weinbauschule ist eines von mehreren Eisen, das Scholz im Feuer hat, um seine Erweiterungspläne umsetzen zu können. Scholz ist nämlich nicht der einzige Bieter; weitere Interessenten kommen aus Deutschland und Italien . Scholz will mit dem Kauf der ehemaligen LLVA-Immobilie ein Platzproblem lösen. Seit Jahren wartet er darauf, ins Gewerbegebiet Dernau umsiedeln zu können. Inzwischen hat er bereits Gebäude an anderen Orten im Kreis Ahrweiler angemietet. "Die Medentis Medical GmbH gehört zu den größten Gewerbesteuerzahlern in der Verbandsgemeinde Altenahr", hieß es im GA weiter, "der Wegzug des Unternehmens würde für die Gemeinde Dernau ein schwerer Schlag bedeuten." Das Bieterverfahren sei zwar inzwischen abgeschlossen, bestätigte der Landesbetrieb Liegenschafts- und Baubetreuung (LBB) dem GA. Eine Entscheidung des Haushalts- und Finanzausschusses des Landtags und des LBB-Verwaltungsrates stehe jedoch noch aus.[2]

Mediografie

Weblink

http://medentis.de

Fußnoten

  1. Quelle: Pressemitteilung der Kreisverwaltung Ahrweiler vom 3. August 2012
  2. Quellen: Grundstück an der Walporzheimer Straße - Dernauer will Chateau-Areal kaufen, general-anzeiger-bonn.de vom 16. Januar 2015, und Beate Au: Medentis Medical aus Dernau bietet für Weinbauschule - Firma will nach Ahrweiler umziehen, in: Rhein-Zeitung vom 17. Januar 2015