Michael Kallfelz

Aus AW-Wiki

Michael Kallfelz, Diplom-Ingenieur für Lebensmitteltechnologie mit Spezialgebiet Getränketechnologie, war 23 Jahre Mitarbeiter der Apollinaris & Schweppes GmbH in Bad Neuenahr-Ahrweiler, davon 12 Jahre Werksleiter. Heute (Stand: Juli 2016) ist er Leiter des Qualitätsmanagements der Großkellerei ZGM in Zell an der Mosel. Zusammen mit Werner Surges (Ahrweiler) leitet(e) er außerdem den Regionalen Arbeitskreis Schule und Wirtschaft Ahrweiler. Seit 1993 wohnt er mit Ehefrau Monika Kallfelz am Buchfinkenweg 17 in Bad Bodendorf. Die Bad Bodendorfer Vierteljahresschrift Dorfschelle berichtete in ihrer Ausgabe 2/2016 von dem Weingut, das der aus einer Winzerfamilie von der Mosel stammende Michael Kallfelz gegründet hat. Seit 2005 beschäftigt sich Michael Kallfelz neben seinem Hauptberuf mit eigenem Weinbau und seit 2013 auch mit der eigenen Kellerei. Kallfels bewirtschaftet Weinberge in Zell und Reil an der Mosel sowie in Walporzheim und Ahrweiler an der Ahr. Seine Kellereitechnik steht noch an der Mosel, soll aber baldmöglichst nach Bad Bodendorf verlegt werden. Im Juli 2016 ist Kallfelz allerdings noch auf der Suche nach einem geeigneten Keller mit mindestens 60 Quadratmetern Grundfläche. Dort will er seine 450 Kilogramm schwere Kelter, mehrere größere Tanks, seine Traubenmühle sowie Pumpe und Filter unterbringen. Dazu kommen noch eine Kühlung, mit der er die Gärtemperatur regulieren kann, sowie Prüf- und Messgeräte.[1] Kallfelz war eine zeitlang Mitglied der Winzergenossenschaft Walporzheim.


Anschrift

Buchfinkenweg 17

53489 Sinzig-Bad Bodendorf

Kontakt

  • Telefon 02642 981324
  • Fax 02642 981323

Fußnoten

  1. Quelle: Neu in Bad Bodendorf: Weingut Kallfelz knüpft an alte Traditionen an, in: Dorfschelle (Bad Bodendorf), 2/2016, S. 4 f.