FacebookLogo.png   TwitterLogo.png   Wordpress-logo-notext-rgb.png

Michael Lambert

Aus AW-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Michael Lambert aus Sinzig war Mitglied der ca. 2004 gegründeten Bürgerinitiative Jahnwiese Sinzig. Bei der ersten Jahreshauptversammlung des Bürgerforums Sinzig e.V. im März 2015 im Schloss Sinzig wurde er zum Kassenprüfer gewählt.[1] Außerdem war Lambert Mitglied des Gründungsvorstandes der im Frühling 2015 gegründeten Bürgerinitiative "Wir lieben Sinzig".[2] Landrat Dr. Jürgen Pföhler stellte den zu dieser Zeit 40-jährigen Michael Lambert im November 2001 als ersten EDV-Systemkoordinator für die elf Schulen in Trägerschaft der Kreises Ahrweiler vor. In einer entsprechenden Pressemitteilung der Kreisverwaltung Ahrweiler hieß es, Lambert habe an der Fachhochschule Köln das Fach Nachrichtentechnik mit Schwerpunkt Informationsverarbeitung studierte und sei zuletzt als EDV-Unternehmensberater in der freien Wirtschaft tätig gewesen. Lambert stamme aus Mönchengladbach, wohne seit zehn Jahren in Sinzig, sei verheiratet und Vater von zwei Söhnen im Alter von sechs und acht Jahren.[3]


Kontakt

Telefon 02642 980552[4]

Fußnoten

  1. Quelle: Neuer Verein in Sinzig - Bürgerforum bringt Bewegung in die Stadt, general-anzeiger-bonn.de vom 13. März 2015
  2. Quellen: Bürgerinitiative „Wir lieben Sinzig“ plant konkrete Schritte - Wünschenswert ist eine umwelt- und naturverträgliche Nutzung - Gruppierung ist gegen den Bau eines Nahversorgungszentrums am Dreifaltigkeitsweg, blick-aktuell.de vom 11. Mai 2015, und Widerstand gegen Sinziger Millionenprojekt - Neue Bürgerinitiative ist gegen das geplante Nahversorgungszentrum am Dreifaltigkeitsweg, in: Rhein-Zeitung vom 12. Mai 2015
  3. Quelle: Moderne Lern-EDV für Schulen bedeutet mehr als "nur" das Internet – Michael Lambert heißt der erste Systemkoordinator - Landrat Dr. Pföhler: "Bindeglied zwischen Schulträger und Schulen", Pressemitteilung der Kreisverwaltung Ahrweiler vom 2. November 2001
  4. Quelle: Zustimmung ist groß, rundschau-online.de vom 4. Februar 2004