Tischtennisverein Ehlingen 1967 e.V.

Aus AW-Wiki

Der Tischtennisverein Ehlingen 1967 e.V. (TTV), ist einer der mitglieder- und mannschaftsstärksten Vereine im Tischtennisverband Rheinland. 16 Mannschaften treiben unter dem Dach des TTV Sport (Stand: August 2017). Der Verein ist Betreiber des Dorfgemeinschaftshauses in der Alten Schule und Veranstalter zahlreicher Feste im Ort, insbesondere des Ehlinger Prummetaatsfests und Ehlinger Kirmes.


Mitgliederzahl

Sommer 2007: 207

Gründung und Entwicklung

Der Tischtennisverein wurde am 29. Oktober 1967 gegründet - von Walter Donkers, Manfred Reis, Jupp Schmitz, Hubert Füllmann, Ernst Füllman, Richard Füllmann, Franz Schäfer und Willi Nicklas. Zum Kauf der ersten Tischtennisplatte, die in der alten Schule aufgestellt wurde, musste jedes Mitglied 30 Mark beisteuern.

Im Sommer 2007 verfügte der TTV Ehlingen über 16 Mannschaften im Spielbetrieb.

Bei der Jahreshauptversammlung im Mai 2010 wurde Jürgen Füllmann zum Vorsitzenden gewählt. Er löste seinen Vater Ernst Füllmann ab, der ab etwa 1970 Vereinschef war. Horst Stricker wurde im Amt des stellvertretenden Vorsitzenden bestätigt, Hubert Füllmann als Geschäftsführer, Kassierer Thomas Koglin, Jugendwart Werner Lenz und Sportwart Hans Peter Schade. Technischer Leiter Handwerk blieb Wolfgang Dreßen, Technischer Leiter Organisation wurde Robert Füllmann. Ihm folgte Marco Senscheid im Amt des Pressewartes. Zu Beisitzern wurden Josef Schäfer, Daniela Dreßen und Daniel Lenz gewählt.

Bei der Generalversammlung im Mai 2014 wurde nahezu der komplette Vorstand bestätigt. Der Vorsitzende Jürgen Füllmann leitete deshalb zwei weitere Jahre die Geschicke des Vereins. Ebenso einstimmig wurden der 2. Vorsitzende Horst Stricker, Geschäftsführer Hubert Füllmann, Peter Schade (Sportwart), Thomas Koglin (Kassenwart), Joachim Franz (Jugendwart), Robert Füllmann (Technischer Leiter Organisation), Wolfgang Dressen (Technischer Leiter Handwerk), Daniel Lenz (Pressewart) sowie die Beisitzer Heinrich-Josef Schäfer, Michael Unger und Werner Lenz wiedergewählt. Füllmann erinnerte in seinem Jahresbericht an die sportlichen Erfolge der abgelaufenen Saison, die zur erfolgreichsten in der gemeinsamen Geschichte mit dem CfT Sinzig in der Tischtennis-Spielgemeinschaft gehörte. Insbesondere die Meisterschaft der ersten Mannschaft in der 1. Bezirksliga und den Aufstieg in die 2. Rheinlandliga würdigte er als Ergebnis der hervorragenden Jugendarbeit. So seien in beiden Teams insgesamt sechs Jugendliche zum Einsatz gekommen. Das sei umso erfreulicher, als der TTV Ehlingen in der Vergangenheit talentierte Nachwuchskräfte häufig an höherklassige Teams verloren habe. Jürgen Füllmann und Alfred Füllmann sowie Heinrich-Josef Schäfer wurden für 40-jährige Vereinstreue mit Armbanduhren mit Vereinswappen beschenkt. Urkunden, Weinpräsente und Ehrennadeln gab es auch für Veronika Krahe, die dem TTV seit einem Vierteljahrhundert angehörte und Angelika Strelau, die sich dem Club zehn Jahre zuvor angeschlossen hatte.[1]

Mit einem Festkommers wurde im August 2017 das 50-jährige Bestehen des Vereins gefeiert. In einem Beitrag anlässlich des Jubiläums im General-Anzeiger hieß es:

Dabei könnte der TTV Ehlingen genauso gut „TTV Füllmann“ heißen: Ohne diese sportliche Familie geht nichts im Verein. Aktueller erster Vorsitzender ist Jürgen Füllmann, technischer Leiter Robert Füllmann, der Ehrenvorsitzende heißt Ernst Füllmann. An einem aber kommen alle nicht vorbei: Hubert Füllmann. Er ist vom Tag der Gründung bis heute Geschäftsführer des TTV.[2]

Hubert Füllmann wurde beim Festkommers vom Sportbund Rheinland in Person des Vizepräsidenten Fritz Langenhorst mit dem Ehrenbrief des Sportbundes ausgezeichnet, einer der höchsten Verbandsauszeichnungen. Ingo Terschanski, Vorsitzender der Tischtennisregion Ahrweiler/Cochem-Zell, überreichte Füllmann die Vereinsehrentafel des Tischtennisverbandes Rheinland und damit die höchste Auszeichnung, die der Fachverband zu vergeben hat. Der TTV-Vorsitzende Jürgen Füllmann ehrte die vier übrigen Gründungsmitglieder Willi Nicklas, Franz Schäfer, Ernst und Hubert Füllmann. Jeder von ihnen erhielt ein Glas mit dem neuen Vereinslogo des TTV Ehlingen. Anlässlich des Jubiläums übernahm der TTV das Wappen von Ehlingen in sein Vereinslogo, ergänzt um zwei Tischtennisschläger.

Veröffentlichungen

Anlässlich des 50-jährigen Vereinsbestehens im Jahr 2017 gab der TTV eine Festschrift heraus. Darin werden Vereinsgründung, Mannschaften, Vorstand und die Jugendarbeit vorgestellt. Über den größten sportlichen Erfolg, den die Damenmannschaft mit Rang sechs bei den deutschen Meisterschaften erreichte, wird berichtet, aber auch über Kirmes, Prummetaatfest, Weinfest und Karneval.

Weblink

http://ttv-ehlingen.de

Fußnoten

  1. Quelle: Generalversammlung in Ehlingen: Kontinuität beim TTV Ehlingen, general-anzeiger-bonn.de vom 24. Mai 2014
  2. Quelle: Thomas Weber: Vereinsjubiläum: Der Tischtennisverein in Ehlingen hält das Dorf zusammen, general-anzeiger-bonn.de vom 10. August 2017