FacebookLogo.png   TwitterLogo.png   Wordpress-logo-notext-rgb.png

Volker Thehos

Aus AW-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Der Diplom-Designer (FH) Volker Thehos aus Remagen, Inhaber der Agentur KreARTive Konzepte und Mitglied der Künstlergruppe "RheinArt" (Remagen), war bis Juli 2014 zwei jeweils dreijährige Amtsperioden lang Erster Vorsitzender der Werbegemeinschaft "Remagen mag ich" e.V.. Seit 2014 ist er Stadtrat und Ortsbeirat in Remagen.


Anschrift

Ubierstraße 6

53424 Remagen

Kontakt

Telefon 02642 210938

Vita

Volker Thehos wurde 1954 in Neuwied geboren. 1962, als der Vater von Thehos als Schulleiter an die Volksschule Oberwinter kam, siedelte die Familie in den Hafenort um. Nach dem Besuch der Realschule und des Staatlichen Are-Gymnasium Bad Neuenahr absolvierte er seinen Zivildienst. Im Anschluss studierte er in Mainz "Visuelle Kommunikation" und schloss als erster Jahrgang mit dem Titel "Diplom-Designer" ab. Volker Thehos war zunächst in einer Werbeagentur und dann in der Marketingabteilung des Verbandsmittelherstellers Lohmann in Neuwied tätig. Dann arbeitete er bei der INTERCONTACT Gesellschaft für Studien- und Begegnungsreisen mbH in Remagen, bei der er auch zahlreiche Reiseleitungen, hauptsächlich in Frankreich, übernahm.1997 machte sich Volker Thehos mit dem Grafikatelier "Kreartive Konzepte" selbstständig. Auch dann übernahm er immer wieder Reiseleitungen der Volkshochschule Remagen e.V. und der katholischen Erwachsenenbildung. Gemeinsam mit Rolf Britz zeigte er seit 1984 immer wieder Dia-Schauen von den Reiseleitungen.

Thehos ist verheirateter Vater von zwei erwachsenen Kindern.

Thehos ist seit 2004 im Vorstand des Gewerbevereins Remagen mag ich e.V., davon 6 Jahre als Vorsitzender und 3 Jahre als stellvertretender Vorsitzender. Aktuell ist er Schriftführer. Thehos hat maßgeblichen Anteil an der "Erfindung" und der Organisation des LebensKunstMarktes und des Kunstsalons in Remagen.

Bei einer Mitgliederversammlung Ortsverbandes Remagen von Bündnis 90/Die Grünen im Februar 2014 wurde Thehos einstimmig zum Spitzenkandidat der Grünen für die Wahl des Ortsbeirates Remagen im Rahmen der Kommunalwahl 2014 gewählt. "Ich habe mich als Bürger und mit der Stadt verbundener Unternehmer immer schon aktiv für die Stadtentwicklung in Remagen eingesetzt. Nun möchte ich als Mitglied des Remagener Ortsbeirates auch politisch an Entscheidungen über das Wohl unserer Stadt mitwirken", sagte er.[1] Seit 2014 gehört er dem Ortsbeirat Remagen (Fraktionssprecher) wie dem Stadtrat Remagen an.

Für die Kommunalwahl 2019 wurde Thehos vom Ortsverband Remagen von Bündnis 90/Die Grünen als Kandidat für den Stadtrat Remagen und den Ortsbeirat Remagen jeweils auf Listenplatz 2 nominiert.

Veröffentlichungen

Volker Thehos/Beate Surek: Remagen. Stadt am Rhein. Ein Fotobildband mit einer historischen Chronik von Kurt Kleemann, Remagen 2001

Weblinks

Fußnoten

  1. Quelle: Ortsbeirat Remagen: Grüne stellen Kandidaten auf, general-anzeiger-bonn.de vom 11. Februar 2014