FacebookLogo.png   TwitterLogo.png   Wordpress-logo-notext-rgb.png

Winfried Kraatz

Aus AW-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Winfried Kraatz, von 2000 bis 2009 Bürgermeister von Kottenborn, engagierte sich in Pfarrgemeinde und Feuerwehr. Im Vorfeld der Kommunalwahl 2019 wurde er von der CDU als Kandidat für den Stadtrat Sinzig nominiert.


Anschriften

Kontakt

Ämter und Funktionen

Von 1976 bis 1987 war Winfried Kraatz Mitglied der Freiwilligen Feuerwehr Barweiler.

Von 1987 bis 2014 war Kraatz Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehr Kottenborn, zuletzt als stellvertretender Wehrführer.

Von 2002 bis 2004 war Winfried Kraatz Betreuer der Jugendfeuerwehr Barweiler für die Kinder aus Kottenborn.

2004 gründete Winfried Kraatz als stellvertretender Wehrführer der Freiwilligen Feuerwehr Kottenborn mit dem damaligen Wehrführer der Freiwilligen Feuerwehr Kottenborn, Bernd Kasper, die Jugendfeuerwehr Kottenborn. Bis 2014 war er auch Jugendwart der Jugendfeuerwehr Kottenborn.

Von 2006 bis 2011 war Kraatz Mitglied des katholischen Pfarrgemeinde „St. Johannes der Täufer“ Adenau. Seit 2011 ist er gehört er dem Verwaltungsrates der Pfarrgemeinde an.

2014 wurde Winfried Kraatz Mitglied der Freiwilligen Feuerwehr Sinzig und stellvertretender Jugendwart der Jugendfeuerwehr Sinzig.

Bei der Delegiertenversammlung des Kreisjugendfeuerwehrverbandes Ahrweiler im März 2015 in Hoffeld wurde Winfried Kraatz zum neuen stellvertretenden Kreisjugendfeuerwehrwart gewählt.[1]

2016 wurde Kraatz Mitglied des Pfarrgemeinderates der katholischen Pfarrgemeinde „St. Peter“ Sinzig, des Pfarreienrates der katholischen Pfarreiengemeinschaft Sinzig und des Dekanatsrates des Dekanats Remagen-Brohltal.

Fußnoten

  1. Quelle: Jugendfeuerwehren im Kreis Ahrweiler ziehen Bilanz - Der Nachwuchs ist gesichert, general-anzeiger-bonn.de vom 14. März 2015