FacebookLogo.png   TwitterLogo.png   Wordpress-logo-notext-rgb.png

Kreissparkasse Ahrweiler

Hoffeld

Aus AW-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Hoffeld mit dem Wohnplatz Waldhof (Hoffeld) ist eine unweit von Ahrsteig und Nürburgring an der Grenze zu Nordrhein-Westfalen gelegene Gemeinde in der Verbandsgemeinde Adenau im Kreis Ahrweiler. Bis weit ins 20. Jahrhundert hinein war Hoffeld vom Basaltabbau geprägt. Da leuchtet ein, dass an vielen Stellen im Ort Basalt verbaut wurde - auf Wegen und in Einfahrten etwa, in Gärten und am Dorfbrunnen.[1]


Die Gemeinde Hoffeld in der Verbandsgemeinde Adenau im Kreis Ahrweiler
Hoffeld mit dem Burgkopf, einem ehemaligen Vulkan
Bürgermeister Hermann-Josef Romes (2.v.l.) und Landrat Dr. Jürgen Pföhler bei einem Besuch in Hoffeld.
Hoffeld 14.jpg

Lage

Die Karte wird geladen …

Einwohnerzahl

September 2010: ca. 300

Bürgervertreter

Vereine

Veranstaltungen

Gewässer

Trierbach

Sonstiges

Gewerbe

Schreinerei Robert Klein (Hoffeld)

Straßen

Ackerweg (Hoffeld), Auf der Eich (Hoffeld), Bergstraße (Hoffeld), Binnenstraße (Hoffeld), Brunnenstraße (Hoffeld), Burgstraße (Hoffeld), Ehrenmalstraße (Hoffeld), Gartenweg (Hoffeld), Hauptstraße (Hoffeld), Im Pfortenweg (Hoffeld), Kapellenweg (Hoffeld), Kummstraße (Hoffeld), Schulstraße (Hoffeld), Waldstraße (Hoffeld)

Weitere Bilder

Mediografie

Weblink

Wikipedia: Hoffeld (Eifel)

Fußnoten

  1. Quelle: Petra Ochs: Feuer und Flamme für Basalt - Hoffelds Schätze werden gehütet, in: Rhein-Zeitung vom 14. August 2014