FacebookLogo.png   TwitterLogo.png   Wordpress-logo-notext-rgb.png

Ahrwein-Messe am 25. November 2017 im Kurhaussaal in Bad Neuenahr

27. Januar

Aus AW-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Der 27. Januar ist seit 1996 in Deutschland, seit 2005 weltweit offizieller Tag des Gedenkens an die Opfer des Nationalsozialismus (Befreiung des Vernichtungslagers Auschwitz-Birkenau).


Der 27. Januar ist der katholische Gedenktag für St. Angela Merici. Das Foto zeigt eine Skulptur der Heiligen in der Klosterkirche Calvarienberg.

Geburtstage

1889: Jakob Rausch, von 1932 bis 1954 Rektor der Aloisius-Grundschule Ahrweiler sowie Kreisbeauftragter für Naturschutz, Kreisarchivar und Heimatkundler

1925: Günther Oellers, Bildhauer, stattete Bundestag und Bundeskanzleramt in Bonn mit Werken aus Stein, Holz und Bronze aus, aber auch in Brenk und Wehr hinterließ er Spuren

1933: Hans Schmitz, Heimatforscher aus Oberzissen

Todestage

2012: Johannes Friedrich Luxem aus Ramersbach – Der Maler und Dichter war Insasse des Kriegsgefangenenlagers "Goldene Meile", Lehrer, Schulrat und Regierungsdirektor in Koblenz. Ab 1986 verfasste er zahlreiche Beiträge für das Heimatjahrbuch des Kreises Ahrweiler. Außerdem war er viele Jahre lang Vizepräsident und Pressereferent der Are-Künstlergilde.

Sonstige Jahrestage

1987: Der Förderverein des Marienhaus-Seniorenzentrums "St. Josef" Bad Breisig wird gegründet.

1995: Der Heimat- und Förderverein Lohrsdorf/Green e.V. wird gegründet.

2003: Der Abriss des Turmkopfes am Wasserturm Kripp beginnt.

Katholischer Gedenktag

St. Angela Merici

Weblinks