FacebookLogo.png   TwitterLogo.png   Wordpress-logo-notext-rgb.png

Ahrwein-Messe am 25. November 2017 im Kurhaussaal in Bad Neuenahr

27. Oktober

Aus AW-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Der 27. Oktober im Kreis Ahrweiler ...


Am 27. Oktober des Jahres 1757 wurde der Freiherr Heinrich Friedrich Karl vom und zum Stein geboren.

Geburtstage

1757: Heinrich Friedrich Karl vom und zum Stein

1940: Arno Matuszak

Sonstige Jahrestage

1912: Die Schulchronik von Antweiler berichtet am 27. Oktober 1912: „Antweiler steht im Zeichen des Fortschritts. Kann es sich doch rühmen, den meisten Eifeldörfern voraus, ein Elektrizitätswerk aufzuweisen.“ Die beiden Wasserräder der Gillig-Mühle waren nämlich gegen eine Francis-Turbine mit Strom-Generator ausgetauscht worden. Damit hielt in Antweiler zehn Jahre vor den umliegenden Orten der elektrische Strom Einzug. Die Anlage erzeugte 220 Volt Gleichstrom. In einem separaten Akkumulatorenraum wurde der Strom in etwa 90 mit Bleiplatten und Säure gefüllten Glasbehältern gespeichert und von dort an die Abnehmer geliefert.

1965: Auf Veranlassung von Pfarrer Johannes Parschau wird die Kolpingfamilie Dernau wiederbelebt.

1970: Der Luftsportverein Mönchsheide Bad Breisig e.V. wird gegründet.

1989: Die Propsteikirche "St. Servatius" Buchholz wird unter Kulturschutz gestellt.

1991: Adolph Kolping wird von Papst Johannes Paul II. seliggesprochen.

2011: Der damalige Verteidigungsminister Lothar de Maizière gibt die Auflösung des Bundeswehrstandortes Bad Neuenahr bekannt.

Weblink

Wikipedia: 27. Oktober