FacebookLogo.png   TwitterLogo.png   Wordpress-logo-notext-rgb.png

Kreissparkasse Ahrweiler

Claus-Peter Krah

Aus AW-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Claus-Peter Krah (* etwa 1963), Vorsitzender des Tierheim und Tierschutzvereins Kreis Ahrweiler e.V., wurde bei einer Mitgliederversammlung des CDU-Stadtverbands Remagen im Spätsommer 2018 zum neuen Vorsitzenden gewählt – mit 31 gegen sieben Stimmen bei sechs Enthaltungen. 44 der insgesamt 173 Mitglieder des Stadtverbands waren zu der Mitgliederversammlung nach Kripp gekommen. Claus-Peter Krah löste Walter Köbbing ab, der den Vorsitz nach seiner krachenden Niederlage bei der Bürgermeisterwahl Remagen 2018 niedergelegt hatte. Der neue Vorsitzende sagte, er wolle „auf den Erfolg hinarbeiten.“ Köbbings Wahlniederlage habe er „persönlich genommen“. Das dürfe „nie wieder passieren.“ Als neuer Vorsitzender wolle er sich für einen geschlossenen Auftritt der CDU nach außen starkmachen, er wolle vorhandene Kräfte bündeln und verloren gegangenes Vertrauen zurückgewinnen. Die künftige Remagener CDU werde sich als „kompakte Einheit“ präsentieren.[1]


Anschrift[2]

Alte Straße 24

53424 Remagen

Kontakt

Vita

Bei der Mitgliederversammlung des DRK-Ortsvereins Remagen e.V. im Mai 2016 wurde Daniel Pöppelmann einstimmig zum neuen Vorsitzenden gewählt. Wie bereits im Jahr zuvor angekündigt, stand Claus-Peter Krah nach 20 Jahren nicht mehr für dieses Amt zur Verfügung.[3]

Am Sonntag, 10. September 2017, wurde Claus-Peter Krah während einer Livesendung in Ingelheim von Moderator Martin Seidler mit dem Publikumspreis des Südwestrundfunks ausgezeichnet. Seidler hatte Krah zuvor als „Motor des Tierschutzvereins“ präsentiert. Glückwünsche von Ministerpräsidentin Malu Dreyer folgten beim Finale auf der Bühne. Den Preis ergatterte Krah bei der „Ehrensache“ im Wettbewerb mit neun weiteren Kandidaten. Vom 4. bis zum 10. September hatten Rheinland-Pfälzer die Möglichkeit, per Internet abzustimmen. Dafür hatte das Remagener Tierheimteam kräftig die Werbetrommel gerührt. Aus einem Minus von 140.000 Euro drei Jahre zuvor seien mittlerweile schwarze Zahlen geworden. In Gesprächen mit den Bürgermeistern des Kreises Ahrweiler habe er in Sachen Kosten für die im Tierheim abgegebenen Tiere und einer Beteiligung der Kommunen „einen Ruck nach vorn erreicht“, wie der General-Anzeiger berichtete.[4]

Mediografie

Ehrenamt in Rheinland-Pfalz: Remagener Kandidat des Wettbewerbs "Ehrensache", general-anzeiger-bonn.de vom 2. September 2017

Fußnoten

  1. Quelle: Victor Francke: Mitgliederversammlung: Claus Krah ist neuer Chef der CDU Remagen, general-anzeiger-bonn.de vom 2. September 2018
  2. Quelle: remagen-ratsinformation.de: Claus-Peter Krah, gesehen am 3. September 2018
  3. Quellen: Andrea Simons: Wachwechsel beim DRK Remagen: Daniel Pöppelmann ist neuer Chef, general-anzeiger-bonn.de vom 22. Mai 2016
  4. Quelle: Günther Schmitt: Tierheim in Remagen: Remagener Tierheim-Vorsitzender bekommt Publikumspreis, general-anzeiger-bonn.de vom 12. September 2017